Displaying 1 - 20 of 132

Faith based organisations underline creation justice in Stockholm+50 webinar

The World Council of Churches (WCC) and International Partnership on Religion and Sustainable Development (PaRD) co-hosted  a hybrid event on 2 June at Stockholm+50. Exploring the theme “Climate Action and Water for Life towards Creation Justice!” the event  reflected on the current scenario of the climate emergency and global water crisis which are interconnected and impact each other as well as the sustainability of the earth. 

Interfaith statement at Stockholm+50 urges commitment “to become protectors of this earth”

An interfaith statement developed at Stockholm+50, Faith Values and Reach - Contribution to Environmental Policy,” was signed by representatives of various faith-based organizations and Indigenous cultures across the world, including the World Council of Churches, and directed to the governments, UN entities, civil society, and all stakeholders of the Stockholm+50” processes.

Creation justice focus of hybrid event at Stockholm +50

The World Council of Churches and International Partnership on Religion and Sustainable Development (PaRD) are co-hosting a hybrid event on 2 June at Stockholm+50. Exploring the theme Climate Action and Water for Life towards Creation Justice!” the event will reflect on the current scenario of the climate emergency and global water crisis which are interconnected and impact each other as well as the sustainability of the earth. 

Sondergesandter der WHO mahnt bei ÖRK-Tagung: Nahrungsmittelkrise erfordert sofortiges Handeln

Die Welt stehe von einer globalen Nahrungsmittelkrise, die durch den Krieg in der Ukraine verschärft und in den Vordergrund gerückt worden sei, aber die Menschheit könne und müsse Schritte hin zu mehr wirtschaftlicher Gerechtigkeit und größerer Klimagerechtigkeit unternehmen, um Abhilfe zu schaffen. Das wurde den Teilnehmenden an einer Tagung eindringlich nahegelegt, die unter Federführung des Ökumenischen Rates der Kirchen organisiert worden war.

At “Working Together" meeting, “we welcome one another”

World Council of Churches (WCC) specialized ministries and roundtable partners are gathering on 3-4 May at the Bossey Ecumenical Institute for a Working Together” meeting filled with a spirit of interconnected learning and preparation for the WCC 11th Assembly.

Diaconal work in Europe is shaped by response to humanitarian crisis in Ukraine

The future of diaconal work in Central and Eastern Europe, particularly in the context of the war in Ukraine and aftermath of the war between Azerbaijan and Armenia, was discussed this week at the meeting organized by Interdiac, the International Academy for Diakonia and Social Action, Central and Eastern Europe in Český Těšín, Czech Republic.

ÖRK fordert Patriarch Kyrill nachdrücklich auf: „Schreiten Sie ein und fordern Sie öffentlich eine Waffenruhe während des Auferstehungsgottesdienstes“

In einem Brief an Seine Heiligkeit  Patriarch Kyrill  von Moskau und ganz Russland vom 19. April hat der geschäftsführende Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Priester Prof. Dr. Ioan Sauca, Patriarch Kyrill aufgefordert, „einzuschreiten und öffentlich eine Waffenruhe für wenigstens einige Stunden während des Auferstehungsgottesdienstes zu  fordern.“

ÖRK wendet sich an die Präsidenten Russlands und der Ukraine: „Eine friedliche Lösung liegt allein in Ihren Händen“

In einem Brief an Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, und Wolodymyr Oleksandrowytsch Selenski, Präsident der Ukraine, hat der geschäftsführende Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Prof. Dr. Ioan Sauca, die beiden Staatsführer aufgefordert, die Schreie ihres eigenen gläubigen Volkes zu hören. 

Geschäftsführender ÖRK-Generalsekretär versichert First Lady der Ukraine: „Ich bete für den Frieden, und dass der Krieg enden möge“

In der Antwort auf einen Brief der ukrainischen First Lady Olena Selenska drückte der geschäftsführende Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Priester Prof. Dr. Ioan Sauca, seine Wertschätzung für ihre aufrichtigen Überlegungen aus, aber auch seinen eigenen Schmerz über die andauernden und immer gravierenderen humanitären Konsequenzen des Konflikts.

ÖRK veröffentlicht Stellenangebote für Leitungspositionen

Infolge des Beschlusses des Exekutivausschusses auf seiner Tagung im November 2021 veröffentlicht der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) drei Stellenangebote für Leitungspositionen. Die Stellenangebote beziehen sich auf den Programmdirektor bzw. die Programmdirektorin Einheit und Mission, den Programmdirektor bzw. die Programmdirektorin Öffentliches Zeugnis und Diakonie und den Direktor bzw. die Direktorin der ÖRK-Kommission für Glauben und Kirchenverfassung.