Displaying 1 - 20 of 48

Perkins names Dr Evelyn Parker as 2021 Distinguished Alumna

The Perkins School of Theology Alumni/ae Council selected Dr Evelyn L. Parker as the 2021 recipient of the Perkins Distinguished Alumnus/a Award. The award recognizes Perkins graduates who have demonstrated effectiveness and integrity in service to the church, continuing support for the goals of Perkins and Southern Methodist University, outstanding service to the community, and exemplary character.

US House panel advances historic effort to pay reparations to descendants of slaves

A House panel in the United States Congress advanced a decades-long effort to pay reparations to the descendants of slaves by approving legislation, commonly referred to as H.R. 40, on 15 April that would create a commission to study the issue. The “40” refers to the failed government effort to provide 40 acres (16 hectares) of land to newly freed slaves as the Civil War drew to a close.

It's the first time the House Judiciary Committee has acted on the legislation.

US-Veteranen arbeiten für Frieden auf der geteilten Halbinsel

Über das gesamte Jahr 2020 engagiert sich der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) gemeinsam mit dem Nationalen Kirchenrat von Korea in einer globalen Gebetskampagne unter dem Motto „Wir beten für Frieden jetzt, beendet den Krieg“. Im Rahmen dieser Gebetskampagne veröffentlicht der ÖRK persönliche Geschichten und Gespräche, die andere Menschen bei ihrer Friedensarbeit inspirieren. Bei der nachfolgenden Geschichte geht es um die Perspektiven von US-Veteranen, die ebenfalls alle in Video-Interviews zu Wort kommen.

U.S. veterans work for peace on divided Korean peninsula

Throughout 2020, the World Council of Churches (WCC), together with the National Council of Churches in Korea, has been observing a Global Prayer Campaign,“We Pray, Peace Now, End the War.” As part of the campaign, the WCC is sharing personal stories and interviews that inspire others to work for peace. The story below features the perspective of U.S. war veterans, all of whom are also featured in video interviews.

Gemeinsame Botschaft ruft zu Heilung von Wunden und einer gemeinsamen Zukunft auf koreanischer Halbinsel auf

Anlässlich des 70. Jahrestags des Beginns des Koreakrieges wurde im Rahmen einer Online-Veranstaltung am 22. Juni, die live im Internet übertragen wurde, eine ökumenische Friedensbotschaft verlesen. Absender der Botschaft waren verschiedene Kirchen und Kirchenräte aus aller Welt, insbesondere aus Ländern, die an dem Krieg beteiligt gewesen sind. Sie bezeichnen den Koreakrieg in der Botschaft als einen „entsetzlich destruktiven Konflikt“, den kein Friedensvertrag je beendet habe.

Joint message calls for healing wounds and a shared future for the Korean Peninsula

A Joint Ecumenical Peace Message for the occasion of the 70th anniversary of the start of the Korean War was publicly delivered on 22 June during a live-streamed event. Co-sponsored by churches and councils of churches around the world, especially from countries that participated in the Korean War, the message describes the Korean War as an “appallingly destructive conflict” after which no peace treaty was ever concluded.

Kirche sollten ihre Stimme gegen den Klimawandel erheben

Die Pazifikinseln leiden nicht nur heute noch unter den dauerhaften Folgen der über einen Zeitraum von 50 Jahren durchgeführten Atomwaffentests, sondern sie sind auch die Region, in der die hochbrisanten Folgen des Klimawandels am schnellsten spürbar werden dürften. Dies erfuhr die Kommission der Kirchen für internationale Angelegenheiten (CCIA) des Ökumenischen Rates der Kirchen auf ihrer Tagung diese Woche in Brisbane.

Churches should use their voice on climate change

Pacific islands experience lasting impacts of the 50 years of nuclear testing and the region has become a global hotspot of climate change, the World Council of Churches (WCC) Commission of Churches on International Affairs (CCIA) learned in its meeting this week in Brisbane, Australia.

WCC condemns attack at Hanukkah celebration in New York City

The World Council of Churches (WCC) condemned an attack on a Hanukkah celebration at a rabbi´s home north of New York City, on 28 December, stabbing and wounding five people. Several state and local officials have described the location of stabbing as a synagogue.

Leitende von fünf weltweiten christlichen Gemeinschaften an ökumenischem Gottesdienst versammelt

(Kommunikation LWB) – Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Basilika der Notre Dame-Universität (Indiana, USA) ist eine viertägige Konferenz unter Beteiligung von fünf weltweiten christlichen Gemeinschaften eröffnet worden, die sich mit der historischen Bedeutung der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre (GE) und ihrer Relevanz für das Streben nach voller, sichtbarer Einheit der Kirche auseinandersetzt.