World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Am globalen „Donnerstags in Schwarz“-Kunstwerk mitwirken: ein Wasserfall der Solidarität und des Widerstandes

Am globalen „Donnerstags in Schwarz“-Kunstwerk mitwirken: ein Wasserfall der Solidarität und des Widerstandes

Gemeinschaften und Einzelpersonen aus der ganzen Welt sind eingeladen, durch einen Beitrag zu einem großen Wandbild, das vom Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) entwickelt und ausgestellt wird, eine starke internationale Botschaft über ihr Engagement zur Beendigung von Vergewaltigung und Gewalt zu vermitteln.

Kein Raum für Vergewaltigung und Gewalt: „Donnerstags in Schwarz“ am Kirchentag

Kein Raum für Vergewaltigung und Gewalt: „Donnerstags in Schwarz“ am Kirchentag

Geschichten, Musik und viele andere Ausdrucksweisen der Solidarität prägten einen lebendigen „Donnerstag in Schwarz“ auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag. Von religiösen Führungspersonen bis zu vorbeigehenden Passantinnen und Passanten sprachen zahlreiche Personen Worte der Unterstützung und Ermutigung für die Kampagne für eine Welt ohne Vergewaltigung und Gewalt.

Pastor Fuchs: „Wir haben keine andere Wahl, als gemeinsam die prophetische Mission umzusetzen“

Pastor Fuchs: „Wir haben keine andere Wahl, als gemeinsam die prophetische Mission umzusetzen“

Mehrere hundert Gläubige versammelten sich am 16. Juni in der historischen Kathedrale der Reformierten Kirche in Genf und feierten das 20-jährige Bestehen der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre.