Dokumente

Neueste Dokumente

Übersicht über die Advocacy-Arbeit - Initiative des ÖRK zu Ostern 2021

Die de-facto-Annexion  eines Landes, in dem Jesus vor 2000 Jahren unterwegs war, ist heute Realität. Mit dieser Initiative zu Ostern wollen wir auf die Situation im Heiligen Land hinweisen – zwar mag die Bedrohung einer formalen Annexion der besetzten palästinensischen Gebiete im Westjordanland vorübergehend nicht mehr akut sein, aber die Besetzung hat weiterhin tiefgreifende und negative Auswirkungen auf das Leben, die Existenz und die Menschenrechtslage des palästinensischen Volkes.

WCC Programmes

Weihnachtsbotschaft 2020

Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. — Lukas 2,10-11

General Secretary

Gemeinsame interreligiöse Erklärung zum 75. Jahrestag der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki

Als umfassende Vereinigung von Glaubensgemeinschaften aus der ganzen Welt haben wir uns verpflichtet, mit einer Stimme zu sprechen, die die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch Atomwaffen ablehnt. Wir bekräftigen erneut, dass das Vorhandensein auch nur einer einzigen Atomwaffe gegen die grundlegenden Prinzipien unserer verschiedenen Glaubenstraditionen verstößt und alles, was uns lieb und teuer ist, durch unvorstellbare Zerstörung bedroht.

Ecumenical movement

Erklärung zu den besorgniserregenden Situationen in Nigeria

Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rats der Kirchen, der vom 20. bis 24. Juli 2020 zu einer Videokonferenz zusammentrat, richtete seine Aufmerksamkeit besonders auf eine Reihe von besorgniserregenden Situationen in Nigeria, die ihm zur Kenntnis gebracht worden waren. Im Rahmen des Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens nimmt Nigeria, eines der bevölkerungsreichsten Länder Afrikas, einen hohen Stellenwert ein, denn es verfügt über zahlreiche unterschiedliche Glaubensgemeinschaften und ein dynamisches Kirchenleben sowie eine lebendige Ökumene.

Executive committee