World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Stärkung von Vertrauen und Respekt zwischen den Religionen

Stärkung von Vertrauen und Respekt zwischen den Religionen

Der ÖRK fördert Vertrauen und Achtung zwischen den Religionen durch bi- und multilaterale Gespräche, regionale und kulturübergreifende Begegnungen zu Themen wie Religion und Gewalt, Wahrnehmung des "Anderen" und Identitätssuche in pluralistischen Gesellschaften.
Stärkung von Vertrauen und Respekt zwischen den Religionen

Zeremonie mit interreligiösen Gästen auf der 10. ÖRK-Vollversammlung

Der ÖRK fördert Vertrauen und Achtung zwischen den Religionen durch bi- und multilaterale Gespräche, regionale und kulturübergreifende Begegnungen zu Themen wie Religion und Gewalt, Wahrnehmung des "Anderen" und Identitätssuche in pluralistischen Gesellschaften.

Weitere Informationen:

Christliches Selbstverständnis im multireligiösen Kontext

Current Dialogue Magazine (in englischer Sprache)

Related News

ÖRK übermittelt herzliche Grüße anlässlich des Rosch ha-Schana-Festes

ÖRK übermittelt herzliche Grüße anlässlich des Rosch ha-Schana-Festes

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, hat den Mitgliedern der jüdischen Gemeinschaft herzliche Grüße zum Anlass des jüdischen Neujahrstages gesandt.

Interreligiöser Sommerkurs als Begegnungsstätte für christliche, jüdische und muslimische Studierende

Interreligiöser Sommerkurs als Begegnungsstätte für christliche, jüdische und muslimische Studierende

In dieser Woche finden im ÖRK in Bossey in der Schweiz ein reger Gedankenaustausch über die Schrift, gemeinsame Forschungsprojekte und ein lebendiger Dialog statt, der unterschiedliche Perspektiven und Ansätze aus Christentum, Judentum und Islam zusammenführt und als dessen Abschluss die Studierenden ein Certificate of Advanced Studies (CAS) im Fach interreligiöse Studien erwerben.

ÖRK verurteilt Angriff auf renommierten Sozialaktivisten in Indien

ÖRK verurteilt Angriff auf renommierten Sozialaktivisten in Indien

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, verurteilt den Angriff auf den bekannten Sozialaktivisten Swami Agnivesh im Bundesstaat Jharkhad im Nordosten Indiens. Ein gewalttätiger organisierter Mob angeblicher fundamentalistischer Gruppen im Bezirk Pakur hat Agnivesh am selben Tag angegriffen, an dem der Supreme Court Lynchjustiz als inakzeptabel verurteilt hat und Kommunalverwaltungen, den Staat und die zentralen Staatsverwaltungen als Verantwortliche für die Verhinderung dieser Straftaten bezeichnet hat.