World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Dokumentation / Dokumente / ÖRK-Programme / Spirituelles Leben / Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan

Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan

Während die tragische Konfliktsituation im Südsudan bereits 17. Monate andauert, lädt der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) seine Mitgliedskirchen am Sonntag, 10. Mai, ein, einen speziellen Tag des Gebets zu begehen, für all jene, die vom Konflikt im Südsudan betroffen sind, für die Wiederaufnahme von fruchtbaren Friedensgesprächen und für neue künftige Wege.

30. April 2015

Während die tragische Konfliktsituation im Südsudan bereits 17. Monate andauert, lädt der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) seine Mitgliedskirchen am Sonntag, 10. Mai, ein, einen speziellen Tag des Gebets zu begehen, für all jene, die vom Konflikt im Südsudan betroffen sind, für die Wiederaufnahme von fruchtbaren Friedensgesprächen und für neue künftige Wege.

Der ÖRK begleitet die Kirchen im Südsudan seit mehr als 40 Jahren. Im April dieses Jahres lud der ÖRK in Zusammenarbeit mit dem Südsudanesischen Kirchenrat 20 Kirchenleitende und Vertreterinnen und Vertreter aus dem Südsudan und aus Äthiopien zusammen mit Partnerorganisationen nach Addis Abeba ein, um gemeinsam über die tragische Konfliktsituation im Südsudan, über den jüngsten Abbruch der Friedensgespräche zwischen den Konfliktparteien sowie über mögliche Wege für die Zukunft nachzudenken.

Der ÖRK lädt nun die Kirchen ein, am Sonntag, 10. Mai, einen Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan zu begehen. Dafür können liturgische Materialien benutzt werden, wie ein Gebet, ein Loblied und eine Foto-Slideshow über das Leben im Südsudan, die alle auf der ÖRK-Webseite zur Verfügung stehen.

Gebet mit der Kirche im Südsudan für die Menschen im Südsudan

Gott unser Hirte,
Wir danken dir für deine Gnade, die du in der Republik Südsudan zeigst,
für die Geburt des Staates,
für die Freiheit, die Zukunft des Landes bestimmen zu können.
Wir loben dich für deine Führung der Menschen im Südsudan,
dafür, dass du ihnen inmitten von Kriegen und ethnischer Konflikte Kraft und Durchhaltevermögen spendest.
Wir danken dir für die Gegenwart und die prophetische Rolle deiner Kirchen
und des Südsudanesischen Kirchenrats,
für das unermüdliche Engagement der regionalen und internationalen Gemeinschaft
und aller Menschen guten Willens, 
damit Frieden und Gerechtigkeit im Südsudan gedeihen können.

Allmächtiger Gott,
Wir bedauern, dass nachhaltiger Frieden im Südsudan nicht erreicht wurde.
Das Leben der Menschen ist in Gefahr,
das ganze Land schreit auf vor Schmerz.
Wir beten für die Führungsverantwortlichen der Konfliktparteien.
Berühre ihr tiefes Inneres,
damit sie deinen reichlich vorhandenen Frieden und deine große Liebe spüren.
Öffne ihre inneren Augen,
damit sie das Leiden der einfachen Leute sehen.
Bewege ihre Herzen,
damit sie ihren Feinden gegenüber Mitgefühl und Vertrauen empfinden.
Gib ihnen die Fähigkeit, ihr eigenes Interesse zu verwandeln
in den brennenden Wunsch, Versöhnung und Frieden zu bringen.
Wir beten für die Kirche und den Südsudanesischen Kirchenrat.
Hilf ihnen, deine gute Nachricht treu zu verkünden,
ihre Trauernden zu trösten
und aufrichtige Zeugen deiner Liebe zu sein.
Gib ihnen prophetische Vision und Mut,
dafür zu sorgen, dass die Stimmen der schweigenden Menschen im Südsudan gehört werden,
das Böse in der Gesellschaft zu benennen,
und unermüdlich nach Gerechtigkeit und Frieden zu streben.

Gott unser Hirte,
wir glauben, dass du stets mit den Menschen im Südsudan bist,
ihre immerwährende Zuflucht und Kraft.
Sogar in den dunkelsten Stunden entfachst du unsere Hoffnung auf Auferstehung.
Wir glauben, dass du die Menschen im Südsudan auf eine grüne Aue führst –
ein Land, in dem das Leben auf Frieden und Liebe gründet,
in dem ihr gemeinsames Handeln auf Gerechtigkeit basiert.
Wir beten, dass du ihre Tränen abwischst und Angst in fröhliches Feiern verwandelst,
dass du das Land Südsudan reich segnest und allen Leben in Fülle schenkst.
In deiner Gnade, erhöre unser Gebet durch Jesus Christus, unseren auferstandenen Herrn,
der mit dir lebt und regiert in der Einheit des Heiligen Geistes,
ein Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit.     Amen.

Loblied

Foto-Slideshow

Foto-Slideshow (pptx) herunterladen: Das Leben im Südsudan