World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Einheit, Gemeinschaft und die Zukunft sind Tagesordnungspunkte der ÖRK-Leitung

Einheit, Gemeinschaft und die Zukunft sind Tagesordnungspunkte der ÖRK-Leitung

Einheit, Gemeinschaft und die Zukunft sind Tagesordnungspunkte der ÖRK-Leitung

Vorsitz des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen Bild: Ivars Kupcis/ÖRK

11. September 2019

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 12. September 2019

Der Vorsitz des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) traf sich am 10. und 11. September, um die Tagungen des Exekutivausschusses und des Zentralausschusses sowie die 11. ÖRK-Vollversammlung von 2021 vorzubereiten.

Zum Vorsitz des ÖRK-Zentralausschusses gehören die Vorsitzende Dr. Agnes Abuom, die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Metropolit Prof. Dr. Gennadios von Sassima und Bischöfin Mary Ann Swenson sowie der ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit.

Sie befassten sich mit den Vorbereitungen für die Tagung des ÖRK-Exekutivausschusses vom 20.-26. November sowie für die Tagung des ÖRK-Zentralausschusses vom 18.-24. März 2020.

Im Zentrum der Beratungen stand die 11. Vollversammlung, die vom 8.-16. September 2021 in Karlsruhe, Deutschland, zum Thema „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ stattfinden wird. Die Vollversammlung ist „das oberste legislative Organ“ des ÖRK und tritt alle acht Jahre zusammen. Die offizielle Aufgabe der Vollversammlung ist die Überprüfung der Programme und die Festlegung der allgemeinen Ausrichtung der Arbeit des ÖRK sowie die Wahl des Präsidiums und des Zentralausschusses. Letzterer ist das Leitungsorgan des ÖRK in der Zeit zwischen den Vollversammlungen.

In Bezug auf die Programmarbeit diskutierte der ÖRK-Vorsitz den Rechenschaftsbericht für die Vollversammlung, aber auch finanzielle Anliegen, wie die Pläne für das Green Village. Außerdem besprach die ÖRK-Leitung beispielsweise den Stand der Programme, die strategische Planung, Vorschläge für öffentliche Erklärungen, die Ernte des Pilgerwegs der Gerechtigkeit und des Friedens sowie die ökumenische Diakonie.

Weitere Informationen über den Vorsitz des ÖRK-Zentralausschusses