Displaying 1 - 20 of 9185

Vorsitzende des ÖRK spricht über wichtige Rolle der Kirchen, weil Gewalt für immer mehr Kinder eine größere Gefahr ist als je zuvor

Im Zusammenhang mit einem aktuellen Aufruf an die Kirchen in aller Welt, zusammenzuarbeiten, um geschlechtsspezifische Gewalt und insbesondere Gewalt gegen Frauen, Kinder und junge Menschen zu verhindern, spricht die Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen, Dr. Agnes Abuom, im Folgenden über einige der Gründe, warum diese Formen von Gewalt zugenommen haben, und über die wichtige Rolle, die Kirchen bei der Schaffung von sicheren Orten für die gefährdetsten Personen spielen können.

Responding to the Arusha Call - Mission Rediscovered: Transforming Disciples will debut during webinar

A book by Ken Ross, Mission Rediscovered: Transforming Disciples, will be released during a webinar on 2 December 2020. A commentary on the Arusha Call to Discipleship, the publication unpacks the meaning of the 12-part summons of the Arusha Call. With an up-to-date theological and missiological view on the Arusha Call, the book also offers a personal reflection on the state of a world desperately in need of change and transformation.

WCC stands behind youth call for action on climate justice

The World Council of Churches is standing behind a call for action on climate justice issued by global youth religious organizations. The appeal—initiated by the World Student Christian Federation in Europe, Ecumenical Youth Council in Europe Network, the Lutheran World Federation, the European Christian Environmental Network, and Junge Buddhisthe Union—is drawing other organizations in solidarity to come together for climate justice.

Fr Jamal Khader: “We need to keep hope alive” in Palestine

It is easy to feel despair of the unjust situation for the Palestinians, who are experiencing daily humiliation, annexation of land, growing settlements, land grabbing and poverty. This year Palestine has been illegally occupied for 53 years. But there are also many people in Palestine cultivating hope, faith and love for transforming the situation.

Brasilianische Kirchen rufen zu transformativer Gerechtigkeit zwischen Rassen auf

Die brutale Tötung des 40-jährigen schwarzen João Alberto Silveira Freitas durch zwei weiße Sicherheitsleute vor einem Supermarkt im brasilianischen Porto Alegre am 19. November, am Vortag des nationalen Tages des schwarzen Bewusstseins, löste im ganzen Land eine Welle der Empörung aus. Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) erhoben ihre Stimmen, um diese Tötung zu verurteilen und ihre große Besorgnis über die systematische Rassenungerechtigkeit in Brasilien auszudrücken.