Gemeinsame Beratungsgruppe der Pfingstkirchen und des ÖRK

Die Gemeinsame Beratungsgruppe der Pfingstkirchen und des ÖRK wurde im Anschluss an eine Beschlussfassung der ÖRK-Vollversammlung 1998 in Harare gebildet. Vertreter und Vertreterinnen aus Pfingstkirchen in vier Kontinenten hatten die Einladung des ÖRK zu einem ersten Treffen im Jahr 2000 angenommen.

Donate

Viele der Kirchen, die traditionell keine Beziehungen zur ökumenischen Bewegung oder zum Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) unterhalten, gehören der Pfingstbewegung oder der evangelikalen Tradition an oder sie gehören zu den in Afrika entstandenen oder anderen unabhängigen Kirchen. Sie setzen die gleichen spezifischen theologischen Akzente und haben ein gleiches Verständnis vom Evangelium, außerdem zeichnet sie ihre Vitalität und ihr schnelles Wachstum aus.

Die Gemeinsame Beratungsgruppe der Pfingstkirchen und des ÖRK wurde nach einer Beschlussfassung der ÖRK-Vollversammlung 1998 in Harare gebildet, um ein besseres gegenseitiges Verständnis zu ermöglichen, neue Möglichkeiten zu finden, voneinander zu lernen und gemeinsam zu handeln, und gemeinsam Zeugnis abzulegen.

Die ersten zwei Konsultationsrunden, deren Ergebnisse den Vollversammlungen 2006 in Porto Alegre bzw. 2013 in Busan vorgelegt wurden, haben sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Konvergenz und damit mit dem Wesen der Kirche beschäftigt.

Für die dritte Dialogrunde, die im Vorfeld der für 2021 in Karlsruhe geplanten 11. Vollversammlung stattfindet, hat die Beratungsgruppe entschieden, dass eine Studie zum Thema Nachfolge und Ausbildung es der Gruppe ermöglichen würde, dahingehend voranzukommen, dass ein Austausch über die verschiedenen Modelle zur Stärkung des Zeugnisses der Kirchen in der Welt beitragen würde.

 

Der Gemeinsamen Beratungsgruppe gehören acht Mitglieder als Vertreterinnen und Vertreter der ÖRK-Gemeinschaft (aus Mitgliedskirchen verschiedener Kirchentraditionen und Konfessionen) und acht Mitglieder als Vertreterinnen und Vertreter der Pfingstkirchen an, die keine Mitglieder im ÖRK sind. Die Mitglieder der Beratungsgruppe sollen darüber hinaus eine Vielfalt in Bezug auf die Vertretung der Weltregionen, der Geschlechter, des Alters und der Ordination abbilden.

Gemeinsame Beratungsgruppe der Pfingstkirchen und des ÖRK

Beziehungen zu den Mitgliedskirchen
Jeder ÖRK-Mitgliedskirche wurde eine Kontaktperson aus den Reihen der ÖRK-Mitarbeitenden zugewiesen. Wenn Sie nicht sicher sind, wer diese Kontaktperson in Ihrem Fall ist, kontaktieren Sie bitte den Koordinator:
 

Doug Chial
email: Doug.Chial@wcc-coe.org
Tel. +41-22.791.6202