World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / 70 Jahre ÖRK / Gebete und Lieder / Gebet - Liturgie der Einheit

Gebet - Liturgie der Einheit

Ein Gebet in der Form einer Liturgie der Einheit von der Anglikanischen Kirche des südlichen Afrika für die Feiern anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Ökumenischen Rates der Kirchen.

02. Juli 2018

1. Gnädiger Gott, sende uns heute deinen Heiligen Geist,

wie du zu Pfingsten deinen Geist auf die Apostel ausgegossen hast.

2. Möge dein Heiliger Geist in uns das leidenschaftliche Verlangen nach Einheit wecken.

G: Wir wollen eins sein, damit die Welt glaube.

3. Wenn deine Kirche in der Kraft des Geistes Menschen mit Christus vereint,

wenn Gemeinschaft durch Gebet und Taten Form annimmt;

4. wenn deine Kirche die Heiligkeit des Lebens bekräftigt und Einheit, gerechten Frieden und Versöhnung verkündet,

5. wenn deine Kirche Heilung bringt und die Trennungslinien von Rasse, Geschlecht, Alter und Kultur überwindet,

6. danken wir dir und preisen dich, Gott.

G: So wie wir Christus näher kommen, kommen wir einander näher.

7. Hier ist nicht länger Jude noch Grieche, hier ist nicht länger Sklave noch Freier,

hier ist nicht länger Mann noch Frau; denn wir sind allesamt eins in Christus Jesus.

G: In ihm sind alle Völker gesegnet.

9. Viele werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und Süden und mit Abraham und Isaak und Jakob im Himmelreich zu Tisch sitzen.

G: Die Völker werden im Lichte des Lammes wandeln.

10. Weil es Gottes Absicht ist, die gesamte Schöpfung unter der Herrschaft Jesu Christi zu versammeln;

11. weil die Kirche in der Kraft des Geistes Menschen mit Christus vereint,

um Leben, Gerechtigkeit und Frieden zu fördern;

12. weil die Kirche ein Vorgeschmack auf die gottgewollte koinonia (Gemeinschaft) ist,

G: danken wir dir und preisen dich, Gott.

Möge Gott uns mit dem ewigen Leben segnen; möge Christus Jesus uns seinen Geist und Frieden einhauchen; möge der Heilige Geist unsere Herzen mit Liebe und fester Hoffnung füllen; und möge die Heilige Dreieinigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, uns in Einheit erhalten und uns helfen, auf unserem gemeinsamen Weg als Leib Christi Freude zu entdecken.

Amen.

Ein Beitrag der Anglikanischen Kirche des südlichen Afrika für die Feiern anlässlich des 70-jährigen Bestehens des ÖRK.