World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / 70 Jahre ÖRK / Gebete und Lieder / Gebet von der Unionskirche in Australien zum 70-jährigen Bestehen des ÖRK (1)

Gebet von der Unionskirche in Australien zum 70-jährigen Bestehen des ÖRK (1)

Ein Gebet von Pastor Dr. Chris Walker, Nationaler Berater für die Einheit der Christen, Lehre und Gottesdienst, Unionskirche in Australien, zum 70-jährigen Bestehen des ÖRK.

12. Januar 2018

Gott der Gnade, der Gerechtigkeit und des Friedens!

Wir danken dir
für die Tätigkeit und das Zeugnis des Ökumenischen Rates der Kirchen in den vergangenen 70 Jahren.

Wir anerkennen dich, unseren Gott,
als den einen, der die Kirchen anregte, 1948 in Amsterdam den ÖRK zu gründen.

Seither hielt der ÖRK bedeutende Vollversammlungen ab,
die durch dich, Gott, Menschen anregten und ermutigten,
bis zur letzten Vollversammlung in Busan, Südkorea, im Jahr 2013.

Der ÖRK ist eine prophetische Stimme,
die danach strebt, die Sorge Christi für die Menschen und für die ganze Schöpfung zu tragen,
insbesondere in Situationen von Leid und Diskriminierung.

Dadurch, dass auf Konferenzen rund um die Welt und in Genf Menschen zusammengebracht werden,
regt der ÖRK das Denken der Kirchen an
und befähigt sie, deine Mission heute besser zu verstehen, unser Gott.

Wir danken dir für die Leitung durch deinen Heiligen Geist in Bezug auf die Arbeit des ÖRK,
für die zahlreichen bedeutenden Dokumente und Tätigkeiten.

Wir danken insbesondere für die Generalsekretäre
und dafür, wie sie von dir, unserem dreieinigen Gott,
und von deinem Willen für die Welt Zeugnis abgelegt haben und ablegen.

Während wir in die Zukunft blicken
beten wir, dass der Geist die Arbeit des ÖRK auch weiterhin leiten und inspirieren möge.

Mögen die Leitenden immer aufblicken zu Jesus, dem Herrn der Kirche und dem Herrn aller.

Stehe dem ÖRK bei, dass er weiterhin deine Stimme sei,
um sich an deiner Mission zu beteiligen und die Menschen auf deinen Sohn hinzuweisen.

Wir beten im Namen und im Geiste von Jesus Christus unserem Herrn.

Amen.

(Pastor Dr. Chris Walker,
Nationaler Berater für die Einheit der Christen, Lehre und Gottesdienst
Unionskirche in Australien)