World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / 70 Jahre ÖRK / Gebete und Lieder / Gebet zum 70-jährigen Bestehen des Ökumenischen Rates der Kirchen, Unionskirche in Australien (2)

Gebet zum 70-jährigen Bestehen des Ökumenischen Rates der Kirchen, Unionskirche in Australien (2)

Geschrieben von Dr. Jill Tabart, Nationaler Präsident, Unionskirche in Australien, 1994–1997; Mentor für den Konsens, 9. ÖRK-Vollversammlung

12. Januar 2018

Lebendiger, liebender Gott,
Für die Führung durch deinen Heiligen Geist in der Ausbildung, Entwicklung und den verschiedenen Diensten des Ökumenischen Rates der Kirchen:
- danken wir dir!
Für die Weisheit, gewonnen im Austausch mit kirchlichen Kolleginnen und Kollegen sowie mit Pilgerinnen und Pilgern auf dem Weg Jesu:
- danken wir dir!
Für die neuen Wege, Kirche zu sein, neu offenbart, wenn wir in ökumenischen Gremien gemeinsam daran arbeiten, dein Königreich auf der Erde und die Einheit deiner Nachfolgerinnen und Nachfolger voranzubringen:
- danken wir dir!

Für Zeiten, wenn das Zeugnis der Kirche Schande auf deinen Namen brachte:
- bitten wir um deine Vergebung, oh Gott.
Für Zeiten der Beharrlichkeit darüber, dass unser besonderes Erbe mehr Wert sei als das von anderen Teilen deiner Kirche:
- bitten wir um deine Vergebung, oh Gott.
Für Zeiten, als Entscheidungsfindung in den Gremien deiner Kirche sich wie eine polarisierende, hart erkämpfte Schlacht anfühlte, anstatt wie ein ehrliches Streben, deinen Willen für die Kirche zu erkennen:
- bitten wir um deine Vergebung, oh Gott.

Für die Gelegenheit des gemeinsamen Gebets, die Chance, einander zuzuhören und gemeinsam deine Führung für deine Kirche in der ganzen Welt zu erkennen:
- verpflichten wir uns heute.
Für die Integrität, aus unseren Fehlern zu lernen und nicht der Ernüchterung nachzugeben, wenn die Dinge bei unseren Bemühungen für die Mission nicht wie geplant laufen:
- verpflichten wir uns heute.
Für Herzen, erfüllt mit dem Verlangen, als dein Volk gemeinsam deinen Weg zu gehen:
- verpflichten wir uns heute.

Wir beten im Namen Jesu unserem Herrn.

Amen

(Dr. Jill Tabart,
Nationaler Präsident, Unionskirche in Australien, 1994–1997; Mentor für den Konsens, 9. ÖRK-Vollversammlung)