World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Kirchen überwinden Rassismus

Kirchen überwinden Rassismus

Die Arbeit des ÖRK zur Bekämpfung von Rassismus konzentriert sich auf die theologischen und kirchlichen Herausforderungen, vor denen die Kirchen stehen, wenn sie mit Rassismus in ihrer Mitte konfrontiert sind.
Kirchen überwinden Rassismus

Gottesdienst während der Konferenz "Kirchen überwinden Rassismus", 2009. © Jaap de Jager/Kerk in Actie

Die Überwindung des Rassismus und das Engagement für Leben und Menschenwürde der Opfer von Rassismus stehen seit mehreren Jahrzehnten ganz oben auf der Tagesordnung des ÖRK. Leider tauchen immer neue Formen von Rassismus auf und die rassistisch bedingte Gewalt nimmt zu.

Der ÖRK ruft die Kirchen dazu auf, Rassismus in ihren eigenen Strukturen und ihrem Leben zu bekämpfen, und stützt sich auf ihre Arbeit und ihre Erfahrungen im Umgang mit diesen Problemen.

Related News

Tveit im Gedenken an Dr. Martin Luther King: „Ihr seid das Salz, ihr seid das Licht“

Tveit im Gedenken an Dr. Martin Luther King: „Ihr seid das Salz, ihr seid das Licht“

In seiner Predigt in der Kathedrale von Uppsala in Schweden am 4. November erinnerte Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) daran, dass am 4. Juli 1968 Dr. Martin Luther King Jr. in ebendieser Kirche im Rahmen des Eröffnungsgottesdienstes der 4. ÖRK-Vollversammlung hätte predigen sollen.

ÖRK-Präsident für Europa: „Lokale Dialoge etablieren“

ÖRK-Präsident für Europa: „Lokale Dialoge etablieren“

Auf einer Konferenz zum Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung am 22. Oktober in Rom hat Erzbischof Emeritus Dr. Anders Wejryd, der aktuelle ÖRK-Präsident für Europa, einen Vortraggehalten, in dem es schwerpunktmäßig um die Ursache von Diskriminierung aufgrund von Religionszugehörigkeit und Glaubensüberzeugungen und deren Lösung ging.

Papst Franziskus im Dialog mit christlichen Führungspersönlichkeiten über den Kampf gegen Rassismus

Papst Franziskus im Dialog mit christlichen Führungspersönlichkeiten über den Kampf gegen Rassismus

Papst Franziskus hat am 20. September führende Persönlichkeiten verschiedener christlicher Kirchen getroffen, die an einer Konferenz über die Bekämpfung von Rassismus und Fremdfeindlichkeit teilgenommen haben, und sprach die Hoffnung aus, dass diese Begegnung der Auftakt zu zahlreichen weiteren gemeinsamen Initiativen sein möge.