World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Kommen Sie mit auf den Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens, eine Initiative der ÖRK-Mitgliedskirchen, „sich zusammen auf die Suche zu begeben, um die wahre Berufung der Kirche durch ein gemeinschaftliches Engagement für die äußerst wichtigen Anliegen der Gerechtigkeit und des Friedens zu erneuern und eine Welt voller Konflikte, Ungerechtigkeit und Schmerz zu heilen“.

Related News

Umweltfreundliche Lokomotive wird als „rollender Botschafter“ für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Deutschland eingesetzt

Umweltfreundliche Lokomotive wird als „rollender Botschafter“ für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Deutschland eingesetzt

Eine besondere Lokomotive mit dem Motto des Kirchentags 2019, des größten alle zwei Jahre stattfindenden evangelischen Christentreffens in Deutschland, wird als „rollender Botschafter“ für die Veranstaltung, die dieses Jahr in der westdeutschen Stadt Dortmund durchgeführt wird, kreuz und quer durch Deutschland fahren.

ÖRK-Generalsekretär: Gedanken zur ökumenischen Bewegung der Liebe

ÖRK-Generalsekretär: Gedanken zur ökumenischen Bewegung der Liebe

Anlässlich der Tagung des Planungsausschusses für die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), die diese Woche auf Zypern stattfindet, hat sich ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit in seiner Ansprache mit dem Thema der kommenden 11. Vollversammlung befasst. Es lautet: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“.

Der ÖRK gibt das Thema für seine Elfte Vollversammlung bekannt:  „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Der ÖRK gibt das Thema für seine Elfte Vollversammlung bekannt: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen hat eine Entscheidung zum Thema seiner Elften Vollversammlung getroffen, die 2021 in Karlsruhe in Deutschland stattfinden wird. Es lautet „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ und ist die Grundlage für die Entwicklung von Programmen und für die weiteren vorbereitenden Arbeiten.

Tveit: „Die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland verbindet die Menschheit“

Tveit: „Die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland verbindet die Menschheit“

In einer Predigt am 7. Januar im Ökumenischen Zentrum hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, das neue Jahr mit Worten über die Heiligen Drei Könige, die nicht näher benannten „Weisen aus dem Morgenland“ eröffnet, die gekommen sind, um den neugeborenen Jesus anzubeten.

Vater Alexi – Friedensstifter in Syrien

Vater Alexi – Friedensstifter in Syrien

WCC News hat den Archimandriten Dr. Alexi Chehadeh getroffen, der das Referat für Ökumenische Beziehungen und Entwicklung des Griechisch-Orthodoxen Patriarchats von Antiochien und dem gesamten Morgenland in Damaskus (Syrien) leitet. Er ist ein großes Vorbild und Friedensstifter in Syrien.

#WCC70: Kinder in der ökumenischen Bewegung

#WCC70: Kinder in der ökumenischen Bewegung

Viele ökumenische Pioniere, darunter der ehemalige ÖRK-Generalsekretär Philip Potter, waren in einem gewissen Sinne ein Produkt der Sonntagsschulbewegung. Ulrich Becker erzählt eine Geschichte, die in Vergessenheit zu drohen scheint.

Kirchenleitende überreichen dem Europäischen Parlament eine Weihnachtsbotschaft zu Flüchtlingen und Migrierenden

Kirchenleitende überreichen dem Europäischen Parlament eine Weihnachtsbotschaft zu Flüchtlingen und Migrierenden

Führende Kirchenvertreter/innen aus Europa stehen gemeinsam für einen Umgang mit Flüchtlingen und Migrierenden ein, der auf Werten wie „Würde, Respekt und möglichst auch Mitgefühl beruht.“ Dies ist der Abschluss einer festlichen Veranstaltung, auf der die Führungspersönlichkeiten der Kirchenkommission für Migranten in Europa (KKME) und die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) am Montag, 3. Dezember der 1. Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Mairead McGuinness, eine Weihnachtbotschaft von Kirchenleitenden in Europa überreichen.

ÖRK unterstützt Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen

ÖRK unterstützt Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen

Im Rahmen seiner kontinuierlichen Initiativen für ein Verbot von Atomwaffen hat der ÖRK die Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen öffentlich unterstützt, die Nachwirkungen der Atombombentests in dem Areal zu thematisieren.

Eine lebendige Bewegung, gerüstet für zukünftige Herausforderungen

Eine lebendige Bewegung, gerüstet für zukünftige Herausforderungen

Als Dr. Agnes Abuom, Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am Sonntag Vormittag ihre Gedanken und Hoffnungen in einer programmatischen Rede zum abschließenden Tag des Ökumenischen Wochenendes darlegte, war dies auch das Sinnbild eines lebenslangen Dienstes für die ökumenische Bewegung. Nach ihrer Rede hielt ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit eine Predigt im Dom zu Uppsala.

ÖRK verurteilt Anschlag auf Christen in Ägypten

ÖRK verurteilt Anschlag auf Christen in Ägypten

Heute, am ersten Tag der Sitzung des Exekutivausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen in Uppsala, Schweden, hörten wir von einem weiteren Anschlag auf unsere koptischen Schwestern und Brüder in Ägypten.