World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Gemeinsame Arbeitsgruppe mit der römisch-katholischen Kirche

Gemeinsame Arbeitsgruppe mit der römisch-katholischen Kirche

Unter den Kirchen, die nicht Mitglied des ÖRK sind, ist an erster Stelle die römisch-katholische Kirche zu nennen. Seit 1965 hält eine Gemeinsame Arbeitsgruppe (JWG) regelmäßige Tagungen ab, um über Fragen von gemeinsamem Interesse zu diskutieren und die Zusammenarbeit zu stärken.

Related News

ÖRK-Delegation besucht nördliches Irland und Grenzsperren

ÖRK-Delegation besucht nördliches Irland und Grenzsperren

Eine Delegation des ÖRK hat vom 28. November bis zum 1. Dezember Irland besucht, um sich selbst ein Bild davon zu machen, wie die internationale Ökumene am besten die Kirchen in der weltweiten Gemeinschaft unterstützen und gemeinsam am Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens mitwirken kann.

Kardinal Kurt Koch: „Wir müssen unsere Solidarität vertiefen.“

Kardinal Kurt Koch: „Wir müssen unsere Solidarität vertiefen.“

Kurt Koch, Kardinal der römisch-katholischen Kirche und Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, gewährte dem ÖRK ein Interview im Rahmen des Global Christian Forum. Dort hatten sich hochrangige Kirchenverantwortliche verschiedener Kirchentraditionen aus über 60 Ländern versammelten, um Solidarität mit Kirchen und christlichen Menschen zu bekunden, die heute in der Welt verfolgt und diskriminiert werden.

Kirchen beten für die Bewahrung der Schöpfung

Kirchen beten für die Bewahrung der Schöpfung

Vereint im Gebet werden die christlichen Kirchen überall auf der Welt wieder die ökumenische „Zeit der Schöpfung” vom 1. September bis zum 4. Oktober begehen, in diesem Jahr unterstützt von Papst Franziskus jüngster Erklärung, den 1. September zum „Weltgebetstag zur Bewahrung der Schöpfung“ zu proklamieren.

Gemeinsame Arbeitsgruppe des ÖRK und der römisch-katholischen Kirche feiert 50 Jahre ökumenischer Tätigkeit

Gemeinsame Arbeitsgruppe des ÖRK und der römisch-katholischen Kirche feiert 50 Jahre ökumenischer Tätigkeit

„Der ÖRK ist dankbar für die neue Dynamik in den gemeinsamen Anstrengungen, unserem geteilten Glauben an Gott den Schöpfer und unserem Engagement zu gemeinsamem Dienst Ausdruck zu verleihen“, erklärte ÖRK-Generalsekretär Dr. Olav Fykse Tveit in einer Rede auf einem Treffen zum 50-jährigen Bestehen einer gemeinsamen Arbeitsgruppe des ÖRK und der römisch-katholischen Kirche.

ÖRK-Kommission für Glauben und Kirchenverfassung erarbeitet künftige Ausrichtungen

ÖRK-Kommission für Glauben und Kirchenverfassung erarbeitet künftige Ausrichtungen

Auf ihrer Tagung vom 17. bis 24 Juni nahm die neu zusammengestellte Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des ÖRK die Definition ihrer wichtigsten Linien für ökumenische Studien und gemeinsame Aktivitäten von 2015 bis zur nächsten Vollversammlung 2020 in Angriff.

„Laudato si“ stärkt Kirchen und unsere Sorge für das gemeinsame Haus

„Laudato si“ stärkt Kirchen und unsere Sorge für das gemeinsame Haus

Der ÖRK begrüßt die am 18. Juni veröffentlichte Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus, die hervorhebt, was Kirchen und ökumenische Organisationen seit Jahrzehnten für die Bewahrung der Erde und für Klimagerechtigkeit tun.

„Wir müssen neue Brücken bauen“

„Wir müssen neue Brücken bauen“

Am 27. und 28. August trafen sich in Berlin, Deutschland, mehr als 250 in der Mission tätige Menschen und Kirchenleitende aus der ganzen Welt zum Kongress MissionRespekt, an welchem das Dokument Das christliche Zeugnis in einer multireligiösen Welt – Empfehlungen für einen Verhaltenskodex aus dem Jahr 2011 erörtert wurde.

ÖRK-Generalsekretär teilt mit Papst Hoffnungen auf Einheit, Gerechtigkeit und Frieden

ÖRK-Generalsekretär teilt mit Papst Hoffnungen auf Einheit, Gerechtigkeit und Frieden

In einer Audienz mit Papst Franziskus im Vatikan betonte der Generalsekretär des ÖRK, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, die Bedeutung der christlichen Einheit. Zudem äußerte er seine Wertschätzung für den Aufruf von Papst Franziskus, für Frieden in Syrien zu beten, seine Aufforderung an die Kirchen, die Armen nicht zu vergessen und an alle Christen, sich für wirtschaftliche Gerechtigkeit einzusetzen.

ÖRK-Generalsekretär ruft Kirchen zu Gerechtigkeit und Frieden auf

ÖRK-Generalsekretär ruft Kirchen zu Gerechtigkeit und Frieden auf

Anlässlich eines Besuchs in Rom rief der Generalsekretär des ÖRK, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, die Kirchen dazu auf, friedensstiftende Gemeinden zu sein. Dr. Tveit traf auch Papst Franziskus von der römisch-katholischen Kirche im Rahmen seiner Teilnahme an einer Veranstaltung des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden.

ÖRK-Generalsekretär gratuliert neuem Papst

ÖRK-Generalsekretär gratuliert neuem Papst

Der ÖRK-Generalsekretär übermittelte dem neuen Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Papst Franziskus I., ökumenische Glückwünsche und bekräftigte, die Zusammenarbeit mit der römisch-katholischen Kirche fortsetzen zu wollen.