World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Gemeinsame Arbeitsgruppe mit der römisch-katholischen Kirche

Gemeinsame Arbeitsgruppe mit der römisch-katholischen Kirche

Unter den Kirchen, die nicht Mitglied des ÖRK sind, ist an erster Stelle die römisch-katholische Kirche zu nennen. Seit 1965 hält eine Gemeinsame Arbeitsgruppe (JWG) regelmäßige Tagungen ab, um über Fragen von gemeinsamem Interesse zu diskutieren und die Zusammenarbeit zu stärken.

Related News

Papst Franziskus im Dialog mit christlichen Führungspersönlichkeiten über den Kampf gegen Rassismus

Papst Franziskus im Dialog mit christlichen Führungspersönlichkeiten über den Kampf gegen Rassismus

Papst Franziskus hat am 20. September führende Persönlichkeiten verschiedener christlicher Kirchen getroffen, die an einer Konferenz über die Bekämpfung von Rassismus und Fremdfeindlichkeit teilgenommen haben, und sprach die Hoffnung aus, dass diese Begegnung der Auftakt zu zahlreichen weiteren gemeinsamen Initiativen sein möge.

Nach Papstbesuch: Katholiken und ÖRK planen Zukunft

Nach Papstbesuch: Katholiken und ÖRK planen Zukunft

Zehn Wochen nachdem Papst Franziskus den ÖRK in Genf als „Pilger auf der Suche nach Einheit und Frieden“ besucht hat, sind führende Persönlichkeiten verschiedener Kirchen als Vertreterinnen und Vertreter des ÖRK und der Römisch-katholischen Kirche in dieser Woche zu einer Tagung in Deutschland zusammengekommen, um sich weiter mit der Aufgabe zu beschäftigen, die in dem Thema des Papstbesuchs zusammengefasst ist: „Gemeinsam unterwegs sein, beten und arbeiten“.

Ökumenischer Pilgerweg: Bischof Farrell freut sich auf Papst Franziskus' Besuch beim ÖRK

Ökumenischer Pilgerweg: Bischof Farrell freut sich auf Papst Franziskus' Besuch beim ÖRK

Seit seiner Ernennung zum Sekretär des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen im Jahr 2002 ist Bischof Brian Farrell eine Schlüsselfigur in der ökumenischen Bewegung. In den vergangenen Jahren hat er an den meisten der wichtigen Veranstaltungen im Leben des ÖRK teilgenommen, beispielsweise an der letzten Vollversammlung in Südkorea und der Konferenz für Weltmission und Evangelisation, die kürzlich in Tansania stattfand.

Arbeitsgruppe des ÖRK und der römisch-katholischen Kirche befasst sich mit Friedensförderung und Migration

Arbeitsgruppe des ÖRK und der römisch-katholischen Kirche befasst sich mit Friedensförderung und Migration

Vom 24. bis 27. Mai traf sich die Leitung der Gemeinsamen Arbeitsgruppe der römisch-katholischen Kirche und des Ökumenischen Rates der Kirchen in Targoviste, Rumänien, um die Zusammenarbeit bei der Friedensförderung sowie die ökumenischen Herausforderungen und Gelegenheiten zu erörtern, die Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge darstellen. Metropolit Nifon von Targoviste war Gastgeber der Gruppe in seiner Erzdiözese. Gemeinsam mit dem Erzbischof von Dublin und Primas von Irland, Diarmuid Martin, sitzt er der Gemeinsamen Arbeitsgruppe vor.

Pressekonferenz gibt Papst Franziskus‘ Programm für den ökumenischen Pilgerweg zum ÖRK bekannt

Pressekonferenz gibt Papst Franziskus‘ Programm für den ökumenischen Pilgerweg zum ÖRK bekannt

Der spektakuläre Besuch von Papst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen am 21. Juni ist ein wichtiges Ereignis im Rahmen der ökumenischen Feiern zur Gründung des ÖRK vor 70 Jahren.

#WCC70: Chiara Lubich und der Ökumenische Rat der Kirchen

#WCC70: Chiara Lubich und der Ökumenische Rat der Kirchen

Die Kontakte zwischen dem ÖRK und Chiara Lubich gehen zurück bis in die Zeit des Zweiten Vatikanischen Konzils. Samuel Kobia, damals ÖRK-Generalsekretär schrieb in Reaktion auf ihren Tod: „Unsere Liebe für Chiara und die große Dankbarkeit für das Geschenk Gottes, das sie für die ökumenische Bewegung war, wird uns in unserer Arbeit für die sichtbare Einheit der Kirche weiter motivieren und inspirieren.“

Papst Franziskus besucht im Sommer den Ökumenischen Rat der Kirchen

Papst Franziskus besucht im Sommer den Ökumenischen Rat der Kirchen

Der Vatikan und der ÖRK haben auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 2. März im Vatikan offiziell bekanntgegeben, dass Papst Franziskus im Juni den ÖRK besuchen wird. Anwesend waren Kardinal Kurt Koch von der römisch-katholischen Kirche, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, und ÖRK-Generalsekretär Olav Fykse Tveit.

ÖRK-Delegation besucht Lateinamerikanische Bischofskonferenz

ÖRK-Delegation besucht Lateinamerikanische Bischofskonferenz

Im Rahmen einer Tagung der Referenzgruppe zum Pilgerweg in Bogotá, Kolumbien, vom 6. – 10. Februar besuchte eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) den Hauptsitz der Lateinamerikanischen Bischofskonferenz.

Reformations-Gedenkfeier: ein „starkes Symbol der Hoffnung“

Reformations-Gedenkfeier: ein „starkes Symbol der Hoffnung“

Kirchliche und politische Führungspersonen haben den 500. Jahrestag der Reformation Martin Luthers in Wittenberg begangen, wo dieser am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen anschlug und Missbräuche der Kirche anprangerte.

Römisch-katholische/ÖRK-Arbeitsgruppe legt Schwerpunkt auf Friedensförderung und Migration

Römisch-katholische/ÖRK-Arbeitsgruppe legt Schwerpunkt auf Friedensförderung und Migration

Die Gemeinsame Arbeitsgruppe des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und der römisch-katholischen Kirche tagte vom 12. bis 15. September in Lissabon, Portugal, und beschäftigte sich mit den Themen Friedensförderung und Anliegen von Migranten.