World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Engagement des ÖRK für Kinder

Engagement des ÖRK für Kinder

Der ÖRK arbeitet mit den Kirchen zusammen, um die Rechte von Kindern in ihren Heimatländern und ihren Kirchen zu schützen.

Related News

Frischer Wind in Afrikas größter ökumenischer Organisation

Frischer Wind in Afrikas größter ökumenischer Organisation

In der Gesamtafrikanischen Kirchenkonferenz herrscht Aufbruchstimmung, denn die afrikanische ökumenische Organisation beginnt ihren neuen Fünfjahres-Strategieplan umzusetzen. In einer ambitionierten, aus sechs Säulen bestehenden Roadmap hat diese Gruppierung aus protestantischen, anglikanischen, orthodoxen und indigenen Kirchen komplett neue Arbeitsfelder für sich entdeckt und investiert damit neue Energie in bestehende Programme. Zentrale Punkte der Strategie sind Effektivität, Effizienz und Zuverlässigkeit für die Ökumene, der es besonders um die Erfüllung ihrer prophetischen Mission geht.

Traumatische Erfahrungen verarbeiten, Wunden heilen

Traumatische Erfahrungen verarbeiten, Wunden heilen

In Grönland ist Konfirmationszeit. In den Kirchen im Land werden die Bankreihen im Kirchenschiff mit Blumen und Kerzen geschmückt. Eine freudige Erwartung ist zu spüren, und für die große Mehrheit der 14-jährigen ist die Zeit gekommen, ihre christliche Taufe bestätigen zu lassen.

Vorsitzende und Generalsekretär des ÖRK setzen Schwerpunkt auf Rechte von Kindern

Vorsitzende und Generalsekretär des ÖRK setzen Schwerpunkt auf Rechte von Kindern

Die Vorsitzende des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Dr. Agnes Abuom, hielt die Eröffnungsrede auf der Tagung des ÖRK-Exekutivausschusses, die vom 22. – 28. Mai im Ökumenischen Institut Bossey stattfindet. „Wir sind mit zahlreichen Erwartungen und dem Wunsch hierher gekommen, Erfahrungen aus unseren Kirchen, Gemeinschaften und Ländern auszutauschen“, sagte Abuom. „Es ist meine Hoffnung, dass dies auf formalen und informalen Wegen hier während unserer gemeinsam verbrachten Zeit in Bossey geschieht.“

Kirche in Bali befähigt junge Menschen, aus Armut auszubrechen

Kirche in Bali befähigt junge Menschen, aus Armut auszubrechen

Hinter den Luxushotels, den Sandstränden und den prächtigen Landschaften, mit denen Bali Touristen aus der ganzen Welt verwöhnt, herrscht eine bittere Armut, und die Kinder sind die am stärksten gefährdeten Opfer.

#WCC70: Kinder in der ökumenischen Bewegung

#WCC70: Kinder in der ökumenischen Bewegung

Viele ökumenische Pioniere, darunter der ehemalige ÖRK-Generalsekretär Philip Potter, waren in einem gewissen Sinne ein Produkt der Sonntagsschulbewegung. Ulrich Becker erzählt eine Geschichte, die in Vergessenheit zu drohen scheint.

Der Schutz der Kinder vor Gewalt in jeder Form ist eine wichtige christliche Botschaft, sagt der Ökumenische Patriarch

Der Schutz der Kinder vor Gewalt in jeder Form ist eine wichtige christliche Botschaft, sagt der Ökumenische Patriarch

Der Schutz der Kinder vor jeder Form von Gewalt war immer eine wichtige Botschaft des Christentums und wird es auch zukünftig sein. Dies erklärte Seine Allheiligkeit, der Ökumenische Patriarch Bartholomäus, während einer Versammlung im Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) anlässlich des Weltkindertages.

Kinderstimmen aus aller Welt beim ÖRK

Kinderstimmen aus aller Welt beim ÖRK

Im Ökumenischen Zentrum in Genf werden am 21. November die Stimmen junger Menschen anlässlich eines Festes zum globalen Weltkindertag zu hören sein, das im Zusammenhang mit anderen Veranstaltungen des Ökumenischen Rates der Kirchen an anderen Orten organisiert wird.

Erzbischöfin Antje Jackelén eröffnet ACT-Vollversammlung in Uppsala

Erzbischöfin Antje Jackelén eröffnet ACT-Vollversammlung in Uppsala

Erzbischöfin Antje Jackelén, die höchste Repräsentantin der Kirche von Schweden, hat am 28. Oktober in Uppsala mit einer Predigt zum Thema „Hope in action – putting people first“ (Hoffnung in Aktion – die Menschen an erste Stelle stellen) die Vollversammlung des ACT-Bündnisses eröffnet. Das Thema der Predigt ist gleichzeitig Thema der Vollversammlung.

Filmproduktion als Möglichkeit der Begegnung und  Auseinandersetzung für Kinder und junge Erwachsene in Argentinien

Filmproduktion als Möglichkeit der Begegnung und Auseinandersetzung für Kinder und junge Erwachsene in Argentinien

Eine der aktivsten Gruppen in „La Casona“, einem Betreuungszentrum im südlichen Teil von Buenos Aires, ist das „Centro de Producción Audiovisual”, dem acht junge Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahren angehören. Sie haben in der Produktion von Filmen und audiovisuellem Material eine Möglichkeit gefunden, sich mit ihrer schwierigen Lebenswirklichkeit auseinanderzusetzen. Im vergangenen August bekamen sie Besuch von einer Gruppe unter der Leitung von Frederique Seidel, Sonderberaterin des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) für Kinderrechte.

Uruguay: Hoffnungsschimmer für Kinder trotz der Gewalt in Barrio Borro

Uruguay: Hoffnungsschimmer für Kinder trotz der Gewalt in Barrio Borro

„Was?! Du willst nach Barrio Borro? Es tut mir Leid, aber da kann ich Sie nicht hinfahren. Und Sie werden auch keinen anderen Taxifahrer finden, der Sie dorthin bringt.“ Diese und ähnlich Reaktionen bekam Frederique Seidel in Uruguay, wenn sie sagte, dass sie das Ökumenische Hilfsprojekt im Borro-Distrikt besuchen wolle.