World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Engagement des ÖRK für Kinder

Engagement des ÖRK für Kinder

Der ÖRK arbeitet mit den Kirchen zusammen, um die Rechte von Kindern in ihren Heimatländern und ihren Kirchen zu schützen.

Related News

Kinder und Jugend im Fokus der ÖRK-Gebete für Frieden in Israel und Palästina

Kinder und Jugend im Fokus der ÖRK-Gebete für Frieden in Israel und Palästina

Der Ökumenische Rat der Kirchen lädt Mitgliedskirchen, Gemeinschaften mit konfessionellem Hintergrund und zivilgesellschaftliche Organisationen aus der ganzen Welt ein, vom 16.–23. September 2018 an einer Gebetswoche für einen gerechten Frieden für alle Menschen in Palästina und Israel teilzunehmen.

Bitte um Beiträge: Kirchenprojekte helfen Kindern auf der Flucht

Bitte um Beiträge: Kirchenprojekte helfen Kindern auf der Flucht

WAS: Ein Global Church Partners-Forum für „Kinder auf der Flucht“, das sich an Flüchtlinge und zwangsvertriebene Kinder und Jugendliche wendet. Das Forum bietet eine Plattform für eine Gruppe unterschiedlicher, aus dem Glauben handelnder Organisationen, die sich über Möglichkeiten austauschen, wie sie Gewalt gegen Kinder auf der Flucht beenden können.

Tveit über Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder

Tveit über Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder

Der Generalsekretär des ÖRK, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit hat am 14. Und 15. Februar dieses Jahres in Stockholm (Schweden) an der Konferenz „End Violence Solutions Summit“ (Gipfeltreffen für Lösungskonzepte zur Beendigung von Gewalt) teilgenommen, die Teil der Globalen Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder (Global Partnership to End Violence Against Children) ist, und Worte an die Teilnehmenden gerichtet.

Tveit: Jenseits nationaler Grenzen sind wir eine Menschheit

Tveit: Jenseits nationaler Grenzen sind wir eine Menschheit

Mit seiner Rede anlässlich eines von UNICEF ausgerichteten Empfangs am 22. Januar hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, seine ökumenische Sicht auf Themen wie Migration, Inklusion und Gerechtigkeit beschrieben.

ÖRK und UNICEF vertiefen ihre Zusammenarbeit zum Schutz und zum Wohl der Kinder

ÖRK und UNICEF vertiefen ihre Zusammenarbeit zum Schutz und zum Wohl der Kinder

Auf einem Treffen am 19. Januar haben der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) nicht nur die Vertiefung der bisherigen Zusammenarbeit zugesagt, sondern auch über Möglichkeiten für mehr gemeinsame Projekte zum Schutz und zum Wohl der Kinder gesprochen.

ÖRK lädt zur Teilnahme am Internationalen Tag des Kindes ein

ÖRK lädt zur Teilnahme am Internationalen Tag des Kindes ein

Auf der ganzen Welt wird am 20. November der Weltkindertag gefeiert, und der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) lädt alle ein, sich daran anzuschließen.

ÖRK entwickelt digitale Landkarte des Engagements der Kirchen für Kinder

ÖRK entwickelt digitale Landkarte des Engagements der Kirchen für Kinder

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat eine Plattform entwickelt, um die Netzwerkarbeit und die Zusammenarbeit von Kirchen und Partnern bei der Umsetzung des Engagements der Kirchen für Kinder zu fördern. Die digitale Landkarte ist eine Darstellung der Initiativen von Kirchen und Partnern, mit denen das Leben von Kindern verbessert werden soll.

Vom Engagement für Kinder profitiert die ganze Gemeinschaft

Vom Engagement für Kinder profitiert die ganze Gemeinschaft

Kirchen können viel für Kinder bewirken und damit die ganze Gemeinschaft stärken, meint Frederique Seidel, Sonderberaterin für Kinderrechte beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK). Um den Kirchen dabei zu helfen, das Wohlergehen von Kindern zu verbessern, hat der ÖRK dieses Jahr das Dokument „Engagement der Kirchen für Kinder“ veröffentlicht.

ÖRK-Zentralausschuss diskutiert Kinderrechte

ÖRK-Zentralausschuss diskutiert Kinderrechte

Eine Plenarsitzung des ÖRK-Zentralausschusses befasste sich am 27. Juni mit der Frage, wie Religionsgemeinschaften sich für Kinderrechte engagieren können, und diskutierte den ihr vorgelegten Entwurf einer Erklärung mit dem Titel „Grundsätze für kinderfreundliche Kirchen“. Das Dokument soll nun weiter bearbeitet und dem ÖRK-Exekutivausschuss bei seiner nächsten Tagung erneut vorgelegt werden.

Frauen und Kinder als Flüchtlinge im Fokus der KEK-Summer-School

Unter den Massen von Flüchtlingen der letzten Monate waren auch viele Frauen und Kinder. Ihre Rechte stehen deswegen im Fokus einer von der Konferenz Europäischer Kirchen organisierten Summer School in Griechenland.