Anzeigen von 1 - 20 von 307

Der ÖRK ist ein Wegbegleiter im Heiligen Land

In Zeiten des Krieges, der Not und des Leidens begleitet der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) die Kirchen und Menschen in Palästina und Israel auf ihrem Weg des Gebets, der Taten und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Treffen von Kirchenoberhäuptern aus Heiligem Land mit ÖRK, „allein Licht und Leben können wahrhaftig und langfristig bestehen“

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Prof. Dr. Jerry Pillay, ist am 17. Februar mit Jerusalemer Patriarchen und Kirchenoberhäuptern zusammengekommen; er würde „in dieser für alle Menschen in der Region und insbesondere für die christlichen Gläubigen im Heiligen Land schwierigen und komplizierten Zeit“ mit großer Dankbarkeit empfangen, wie es Seine Seligkeit Theophilos III, der Patriarch von Jerusalem, in seiner Begrüßungsansprache formulierte.

ÖRK-Generalsekretär an Glauben und Kirchenverfassung: „Ihre Verpflichtung für eine tiefe theologische Auseinandersetzung ist ausschlaggebend“

In seiner Rede vor der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im Rahmen der historischen Tagung in Indonesien drückte ÖRK-Generalsekretär Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay seine Dankbarkeit für die Arbeit der Kommission und seine Hoffnung für die ökumenische Reise im Jahr 2025 aus.

Wissenschaft eingeladen, Abstracts für Konferenz zum Ersten Ökumenischen Konzil von Nizäa einzureichen

Das Ökumenische Institut des Ökumenischen Rates der Kirchen in Bossey lädt aufstrebende und führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den vielfältigen christlichen Glaubenstraditionen zur Teilnahme an einer internationalen Konferenz ein, die sich mit der ökumenischen Bedeutung des ersten ökumenischen Konzils von Nizäa (325 n. Chr.) und seiner Relevanz in der sich schnell verändernden Welt von heute beschäftigen wird.

ÖRK bekräftigt bei Besuch des armenischen Botschafters Aufruf auf Aufhebung der Blockade in Bergkarabach

Während eines Treffens mit Botschafter Andranik Hovhannisyan, ständigem Vertreter der Republik Armenien bei der UN-Mission, sprach Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay, Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am 28. August seine Solidarität mit jenen aus, die sich um eine Aufhebung der Blockade von Bergkarabach durch die Wiedereröffnung des Latschin-Korridors bemühen.

ÖRK wird 1.700-jähriges Jubiläum des Konzils von Nizäa feiern

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) plant für 2025 zahlreiche Aktivitäten zur Feier des 1.700-jährigen Jubiläums des ersten ökumenischen Konzils von Nizäa im Jahr 325, einem entscheidenden Moment in der Geschichte des christlichen Glaubens und für die ökumenische Bewegung heute.

Wie können Beziehungen gestärkt werden? ÖRK-Generalsekretär im Dialog mit Kirchen in den USA

Eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) unter der Leitung von ÖRK-Generalsekretär Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay besuchte diese Woche New York City und Washington, D. C. und traf dort Vertretende der Vereinten Nationen, den apostolischen Nuntius, Vertretende des Nationalen Kirchenrates in Nordamerika, von ökumenischen Organisationen, weitere kirchliche Führungspersönlichkeiten sowie staatliche Vertreterinnen und Vertreter.