Anzeigen von 1 - 20 von 493

ÖRK verurteilt russische Terrorkampagne gegen ukrainische Bevölkerung

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay, verurteilte die anhaltende russische Terrorkampagne gegen die Menschen in der Ukraine scharf, „ein weiteres Beispiel davon sind die gestrigen Raketenangriffe auf mehrere ukrainische Städte, bei denen mindestens 30 Menschen starben und über 160 Personen verwundet wurden“, sagte er.

ÖRK fordert sofortige Beendigung der brutalen Gewalttaten im Gaza-Streifen

Während ein außergewöhnlich und zunehmend konfliktreiches Jahr zu Ende geht und wir für Frieden für alle im Jahr 2024 beten, „scheint die Chance darauf nirgends so fern zu sein, wie für die leidenden und traumatisierten Menschen im Gaza-Streifen“, sagte der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay. 

ÖRK fordert internationale Hilfe für Flüchtlinge aus Bergkarabach

Das armenische Volk und die armenischen Kirchen bräuchten dringend eine „großzügige Antwort der internationalen Staatengemeinschaft auf die humanitären Bedürfnisse der Flüchtlinge aus Bergkarabach, insbesondere die humanitären Bedürfnisse von vulnerablen Frauen, Kindern, alten Menschen und Menschen mit Behinderungen sowie all jener, die keinen Zugang zu anderen Formen von Unterstützung haben“, heißt es in einer Erklärung, die der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) auf seiner Tagung in Abuja, Nigeria, verabschiedet hat. 

Geistige Wegzehrung bekommen wir, „wenn wir Menschlichkeit praktizieren“, sagt Mama Shamsa

Eine Frau, die mit jungen Menschen in Kenia arbeitet – meistens junge Männer, die einmal schreckliche Verbrechen begangen haben –, hat eine Gruppe junger Menschen christlichen, jüdischen und muslimischen Glaubens zu Tränen des Mitgefühls und der Freude gerührt, als sie über ihre harte Erziehung berichtete und wie sie junge Erwachsene dabei unterstützt, der Gewalt zu entsagen und sich der Gemeinschaft zuzuwenden.

Emerging Peacemakers Forum versammelt sich im Ökumenischen Institut des ÖRK in Bossey

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK), der Muslimische Ältestenrat und die Rose Castle Foundation veranstalten im Ökumenischen Institut in Bossey vom 5.–14. Juli ein „Emerging Peacemakers Forum“ für 50 junge Frauen und Männer, die für zivilgesellschaftliche und internationale Organisationen arbeiten, oder für Menschen, die in ihren Gesellschaften über Einfluss verfügen.