Anzeigen von 1 - 20 von 3705

Und da er das Volk sah - Bibelstudien

When He Saw the Crowds - Bible Studies 
Und da er das Volk sah - Bibelstudien 
Voyant les foules - Études bibliques 
Al ver las multitudes - Estudios bíblicos

The plenary Bible studies are an important aspect of the work of the assembly. They give participants an opportunity to meet daily around a Bible passage to reflect on the theme and the experience of the assembly. Participants can discern together God’s purposes for themselves and the ecumenical movement. They meet in groups which are small enough to allow everyone to contribute and large enough to give a range of perspectives. The Bible study sessions provide an opportunity for participants to explore the assembly theme together in the light of the biblical texts, knowledge, and experience. To be involved in group Bible study is to be open to one another, to the Bible passage and to the Holy Spirit. It is not to win an argument or to persuade others to a particular point of view. These sessions should be a place where the participants can integrate all they have heard and done in the assembly and discover together the possibilities of transformation that God offers us.

Oase des Friedens

Gottesdienstbuch

Oase des Friedens: Gottesdienstbuch
Oasis de paix: Ressources pour la vie spirituelle
Oasis de Paz: Recursos para la vida espiritual

This multilingual volume of spiritual life resources is meant to inspire the collective prayer and praise of participants at the WCC’s 11th Assembly, taking place in Karlsruhe, Germany, from 31 August to 8 September 2022, where Christians from around the world, the whole oikoumene, are uniting to rejoice in the love of God in Christ.

Kloster in der Ukraine reagiert auf Kriegsfolgen

Im Rahmen eines Solidaritätsbesuchs wurde eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) kürzlich im Kloster von Banchen in der ukrainischen Oblast Chernivtsi begrüßt und mit dessen Aktivitäten zur Unterstützung und Gewährung von Obdach für Opfer von Russlands Krieg gegen die Ukraine vertraut gemacht.

ÖRK-Generalsekretär in der Ukraine: „Wir sind hergekommen, um Solidarität zu bekunden“

Bei einem Solidaritätsbesuch in der Ukraine hat sich eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) mit verschiedenen staatlichen Institutionen und Behörden getroffen, die für religiöse Themen zuständig sind, und hat den Opfern des andauernden Kriegs zugehört und sich von ihnen informieren lassen. Zudem hat sie um Unterstützung gebeten, dass den Mitgliedern der Delegation der ukrainischen Kirchen Erlaubnis erteilt werde, das Land zu verlassen, um an der 11. ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe, Deutschland, teilzunehmen.

ÖRK-Delegation besucht mitten im Krieg die Ukraine

Bei einer Reihe von Treffen mit kirchlichen und staatlichen Institutionen im Rahmen eines Besuchs in der Ukraine vom 1. bis 5. August hat der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) die Menschen in der Ukraine der Solidarität der weltweiten Kirchengemeinschaft versichert.

ממלא מקום המזכיר הכללי של ה-WCC מבקר בארץ הקודש

במהלך ביקורו בארץ הקודש בתאריכים 14-17 ביולי, ממלא מקום המזכיר הכללי של מועצת הכנסיות העולמית (WCC), הכומר פרופ' ד"ר יואן סאוקה, רצה שמנהיגי הכנסיות ידעו שנקודת המבט שלהם תישמע באסיפה ה-11 של ה-WCC בקארלסרוהה, גרמניה.

Studierende in Bossey feiern erfolgreichen Abschluss ihres Zertifikatkurses in interreligiösen Studien

Zwölf Studierende haben ihren Zertifikatkurs in interreligiösen Studien am Ökumenischen Institut in Bossey (Certificate in Advanced Studies in Interreligious Studies, CAS-IS) erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer offiziellen Abschlussfeier am 21. Juli wurden ihnen ihre Zertifikate feierlich überreicht und sie haben das erfolgreiche gemeinsame Lernen in den letzten sechs Wochen gefeiert.

Geschäftsführender ÖRK-Generalsekretär zu Besuch im Heiligen Land

Durch seinen Besuch im Heiligen Land vom 14. bis 17. Juli wollte der geschäftsführende Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Priester Prof. Dr. Ioan Sauca, die Kirchenleitungen vor Ort rückversichern, dass ihre Sichtweisen und Standpunkt auf der 11. ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe, Deutschland, gehört werden.

ÖRK-Delegation erklärt sich beim Besuch in Syrien solidarisch mit Menschen, „die unerschütterlich in ihrem Land bleiben“

Gemeinsamer Syrien-Besuch des geschäftsführenden Generalsekretärs des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK), Priester Prof. Dr. Ioan Sauca, mit dem Generalsekretär des Kirchenrats des Nahen Ostens, Dr. Michel Abs, und dem Generalsekretär von ACT Alliance, Rudelmar Bueno de Faria, sowie dem ÖRK-Programmreferenten zur Friedensarbeit, Michel Nseir.

ÖRK spricht im Vorfeld von 11. ÖRK-Vollversammlung mit christlichen Organisationen im Heiligen Land

Eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) unter Leitung des geschäftsführenden Generalsekretärs Priester Prof. Dr. Ioan Sauca war vom 14. bis 17. Juli zu Besuch in Jerusalem und im Westjordanland und hat sich mit Patriarchen und Oberhäuptern christlicher Glaubensgemeinschaften sowie Geistlichen und Laiinnen und Laien als Vertretungen der Ortsgemeinden zu Gesprächen getroffen.

ממועצת הכנסיות העולמית אל הנשיא ביידן "הקשב והגב אל קולות הכנסיות בארץ הקודש"

במכתב מה-8 ביולי אשר נשלח אל הנשיא ג'ו ביידן, המזכיר הכללי בפועל של מועצת הכנסיות העולמית, כומר פרופ' דר' יואן סאוקה הפנה את תשומת ליבו של הנשיא ביידן אל מצוקות הכנסיות והנוצרים בארץ הקודש.

הנשיא ביידן מתכנן לבקר בישראל, בגדה המערבית ובערב הסעודית בין התאריכים 13-16 ביולי.

ÖRK-Delegation hört Anliegen und Hoffnungen der Kirchen im Nahen Osten auf dem Weg zur Vollversammlung

Auf einer brückenbauenden Reise zu den Mitgliedskirchen im Libanon besuchte eine Delegation des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) am 7. Juli Beirut und traf sich dort mit Kirchenleitenden sowie dem Kirchenrat des Nahen Ostens, um eine Botschaft für die anstehende 11. ÖRK-Vollversammlung, die vom 31. August bis zum 8. September in Karlsruhe stattfinden wird, zu hören und mitzunehmen.