Anzeigen von 1 - 20 von 3856

بيان اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي بشأن التهديدات التي يتعرض لها السلام العادل في إسرائيل وفلسطين، والوجود المسيحي في الأراضي المقدسة

بيان صادر عن اجتماع اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي المنعقد خلال الفترة من 15 إلى 18 يونيو/حزيران 2022 بشأن التهديدات التي يتعرض لها السلام العادل في إسرائيل وفلسطين، والوجود المسيحي في الأراضي المقدسة،

Central Committee

بيان بشأن التقارير الإعلامية الزائفة عن إسرائيل والدكتور بيلاي

منذ انتخاب القس الأستاذ الدكتور/ جيري بيلاي أمينا عاما جديدا لمجلس الكنائس العالمي في منتصف يونيو/حزيران، أثيرت مخاوف، معظمها في وسائل الإعلام اليهودية، بشأن موقفه من إسرائيل والمجتمعات اليهودية ومعتقدهم.

Falsche Medienberichte betreffend Israel und Dr. Pillay

Seit Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay Mitte Juni als neuer Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) gewählt wurde, äußern vorwiegend jüdische Medien Bedenken in Bezug auf seine Haltung zu Israel und den jüdischen Gemeinschaften und ihrem Glauben.

بيان اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي بشأن الاستغلال والاعتداء والتحرش الجنسي

بيان اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي بشأن الاستغلال والاعتداء والتحرش الجنسي الصادر عن اجتماع اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي خلال الفترة من 15 إلى 18 حزيران/يونيو 2022.

Central Committee

Friedenskirchen mahnen zu „mehr Kreativität im Engagement für Frieden“

„Wir sind aufgefordert, uns Gedanken über den Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und die 11. ÖRK-Vollversammlung zu machen“, sagte Janet Scott vom Friends World Committee for Consultation der Quäker zur Eröffnung der konfessionsspezifischen Sitzung der Brüder-Unität und der historischen Friedenskirchen am ersten Tag der Zentralausschusstagung in der letzten Woche. „Als historische Friedenskirchen war es schon immer unser Ansatz, darüber nachzudenken, wie wir Frieden fördern können.“

Christ’s Love Moves the World to Reconciliation and Unity: A reflection on the theme of the 11th Assembly of the World Council of Churches, Karlsruhe 2022.

The result of the work of an international group drawn from different regions and confessional traditions, the text is intended as a resource for churches and Christians worldwide in advance of the WCC’s 11th Assembly, to take place in Karlsruhe, Germany, from 31 August to 8 September 2022. It offers biblical and theological reflections on the assembly theme, inspired by a biblical verse – “For the love of Christ urges us on” (2 Cor. 5:14) – against the backdrop of critical issues confronting churches and humanity as a whole. The text is available initially in four languages – English, French, German, and Spanish.

Erklärung des ÖRK-Zentralausschusses zu sexueller Ausbeutung, Misshandlung und Belästigung ruft Kirchen dazu auf, Ungerechtigkeit herauszufordern und Bewusstsein zu bilden

Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) ruft ÖRK-Mitgliedskirchen und ökumenische Partner in einer öffentlichen Erklärung dazu auf, “sexualisierte oder geschlechtsspezifische Gewalt und jede Form von Gewalt gegen Frauen, Kinder und vulnerable Personen zu verurteilen oder ihre bereits erfolgte Verurteilung zu bekräftigen, solche Verneinung der gleichen Würde aller Menschen und derartige Gewalt zur Sünde zu erklären und Richtlinien zur Prävention von sexueller Ausbeutung, Misshandlungen and Belästigung zu implementieren.”

مجلس الكنائس العالمي يكرر "دعوته المستمرة لإنهاء الاحتلال، والمساواة في حقوق الإنسان للجميع" في الأراضي المقدسة

أعربت اللجنة المركزية لمجلس الكنائس العالمي في بيان عام ركز على الأراضي المقدسة عن "تضامنها العميق مع الكنائس الأعضاء والمسيحيين في المنطقة في حياتهم وعملهم، وابقاء إيمان وشهادة المسيحيين في الأراضي المقدسة مفعمان بالحياة والنشاط، وكذلك جميع شعوب المنطقة."

ÖRK wiederholt erneut Aufforderung, Besatzung im Heiligen Land „zu beenden und gleiche Rechte für alle Menschen zu gewährleisten

In einer öffentlichen Erklärung zur Situation im Heiligen Land hat der ÖRK-Zentralausschuss „seine aufrichtige Solidarität mit den Mitgliedskirchen und Christinnen und Christen in der Region, die durch ihr Leben und Wirken den christlichen Glauben und das christliche Zeugnis im Heiligen Land bewahren und lebendig halten, sowie mit allen Menschen in der Region zum Ausdruck“ gebracht.

Erklärung des ÖRK-Zentralausschusses zum Konflikt in der Ukraine: „Krieg mit all seinem Morden und allen anderen furchtbaren Folgen, die er mit sich bringt, ist nicht mit Gottes Natur vereinbar.“

Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) verurteilt den illegalen und nicht zu rechtfertigenden Krieg, „der Menschen und dem souveränen Staat der Ukraine aufgebürdet wird, und beklagt, dass sehr viele Menschen durch Tod, Zerstörung und Vertreibung, durch zerstörte Beziehungen und die tief verwurzelte Feindschaft zwischen den Menschen in der Region, durch das gestiegene Risiko globaler Konfrontationen und einer Hungersnot in diversen Weltregionen, die schon jetzt von Ernährungsunsicherheit betroffen sind, und durch wirtschaftliche Not und gestiegene gesellschaftliche und politische Instabilität weltweit immer noch einen furchtbaren Preis zahlen.“