Anzeigen von 1 - 6 von 6

Übersicht über die Advocacy-Arbeit - Initiative des ÖRK zu Ostern 2021

Die de-facto-Annexion  eines Landes, in dem Jesus vor 2000 Jahren unterwegs war, ist heute Realität. Mit dieser Initiative zu Ostern wollen wir auf die Situation im Heiligen Land hinweisen – zwar mag die Bedrohung einer formalen Annexion der besetzten palästinensischen Gebiete im Westjordanland vorübergehend nicht mehr akut sein, aber die Besetzung hat weiterhin tiefgreifende und negative Auswirkungen auf das Leben, die Existenz und die Menschenrechtslage des palästinensischen Volkes.

WCC Programmes

Abschlussbericht des Fortsetzungsausschusses für Ökumene im 21. Jahrhundert

Der Abschlussbericht des Ausschusses enthät Empfehlungen an den ÖRK, regionale ökumenische Organisationen, nationale Kirchenräte, christliche Weltgemeinschaften, ökumenische Jugendbewegungen, kirchliche Dienste und Werke, Erneuerungsbewegungen, den Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen und Kirchen und deren Organisationen – ob diese traditionell als ökumenisch engagiert gelten oder nicht – dazu, wie die Gabe der ökumenischen Berufung von allen in entschiedenerer Zusammenarbeit gelebt werden kann. Er wurde vom ÖRK-Zentralausschuss im September 2012 entgegengenommen zur Vorlage an die ÖRK-Vollversammlung 2013.

WCC Programmes