World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Dokumentation / Fürbittkalender / Ghana, Nigeria

Ghana, Nigeria

Ghana, Nigeria

Nigeria, 2017

08. - 14. September 2019

Anregungen für Dank und Fürbitte

Wir danken für

  • die Christen und Muslime, die Gefahren auf sich nehmen, um für Dialog und Versöhnung einzutreten, und für die Menschen unterschiedlicher ethnischer Gruppen, die sich gemeinsam für das Wohl der Allgemeinheit einsetzen.
  • die Kirchen, die gewissenhaft die frohe Botschaft verbreiten, den Menschen dienen und für Gerechtigkeit in ihren Gesellschaften eintreten.
  • das Wirtschaftswachstum durch vorhandene Bodenschätze, wo alle Menschen in diesen Ländern davon profitieren – und insbesondere die Armen.
  • Wir sind dankbar dafür, wie die Menschen insbesondere in Nigeria angesichts der Angriffe und der Gewalt im Kontext der Bewegungen von Bevölkerungsgruppen und extremistischer Gruppierungen wie Boko Haram in Gott eine Stütze finden konnten.

Wir beten für

  • all jene, die von Gewalt und Terrorismus betroffen sind, und dafür, dass derartige Gewalt und Angriffe aufhören mögen.
  • die Kirchenleitenden, dass sie den Mut haben mögen, ihre Stimme gegen politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Ungerechtigkeit zu erheben.
  • gerechte und friedliche Beziehungen zwischen den Mitgliedern der verschiedenen ethnischen Gruppen sowie zwischen Muslimen und Christen.
  • die Menschen, die unter Unterernährung, Malaria, Keuchhusten und HIV und AIDS leiden.
  • einen besseren Umgang mit Umwelt und natürlichen Ressourcen.

 

Gebete

Oh Gott,
durch die Kraft des Heiligen Geistes,
entzünde unsere Herzen mit einer neuen Liebe zu Christus und füreinander.
Erneuere unser Streben und Bemühen, anderen zu dienen.

Wir bitten um Heilung von Entzweiung, Armut und Ungerechtigkeit
in allen Teilen der Welt .
Wir sehnen uns nach einem Leben in Fülle und Freiheit.

Gib uns den Wagemut, in der Wüste eine Autobahn zu bauen
und lass uns Schutz unter dem Schatten deiner Flügel finden.
Amen.

(© 2002 Abigail Ogunsanya, Nigeria)

 

Wir bringen dir, dem Herrscher über Männer, Frauen und himmlische Wesen,
das Gold unseres treuen Dienstes dar.
Nimm die Arbeit unserer Hände an,
die Ergebnisse unseres Denkens und die Tätigkeit unserer Organisationen.
Befreie uns von übertriebenem Stolz und rüttele uns auf aus unserer Faulheit,
damit wir, geläutert durch deine Gnade, zu besseren Dienern deines Reiches werden, jetzt und für alle Zeiten. Amen.

Wir bringen dir, unserem Herrn und Gott,
den Weihrauch unserer Gottesdienste und unsere Gebete dar.
Durch das Geschenk des Heiligen Geistes hast du für jede christliche Seele
einen gut sichtbaren Stern in den Himmel gehängt.
Gib uns willige Füße, damit wir unserem Stern folgen, wohin immer er uns führt,
bis unsere suchenden Seelen mit einer Begegnung mit dir gesegnet werden,
der du unser Himmel und unser Zuhause bist bis in alle Ewigkeit. Amen.

Wir bringen dir, du Herr aller Sorgen,
die Myrrhe der zahllosen Leiden deiner Kirche dar.
So wie du sterben manche deiner Dienerinnen und Diener am Kreuz.
Möge deine vollkommene Hingabe helfen,
dass unsere kleineren Leiden dazu beitragen, die Welt zu erlösen.
Durch das Teilen deiner Leiden mögen wir froh werden in der Kraft deiner Auferstehung, jetzt und immerdar. Amen.
(Gebet aus Ghana, veröffentlicht in Gifts of Many Cultures: Worship, Resources for the Global Community, Maren C. Tirabassi und Kathy Wonson Eddy, United Church Press, Cleveland OH, USA, 1995, S. 146)

Lied