World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Dokumentation / Fürbittkalender / Eritrea, Äthiopien

Eritrea, Äthiopien

Eritrea, Äthiopien

Addis Abeba, 2017

08. - 14. Juli 2018

Anregungen für Dank und Fürbitte

Wir danken für:

  • die langen Jahrhunderte christlicher Geschichte in Äthiopien und Eritrea
  • das gegenwärtige Zeugnis und die Arbeit der orthodoxen, katholischen und evangelischen Kirchen unter schwierigen Bedingungen
  • den Einsatz derjenigen, die humanitäre Hilfe  besonders in diesen schweren, von Dürren und Hunger heimgesuchten Zeiten leisten
  • die Arbeit derjenigen, die sich für friedliche Beziehungen zwischen Eritrea und Äthiopien einsetzen

Wir beten für:

  • die Opfer von Menschenrechtsverletzungen
  • mehr Verständnis und Respekt der zahlreichen ethnischen Gruppen untereinander
  • einen dauerhaften Frieden und Versöhnung zwischen Äthiopien und Eritrea
  • das Entstehen demokratischerer Regierungsstrukturen, die Menschenrechte achten und sich für Gerechtigkeit gegenüber allen ethnischen Gruppen und Minderheiten einsetzen.

Gebete

O ewiger Gott,

Gütigster unter den Gütigen, Gerechtester unter den Gerechten,

Stille und Friede vereinen sich in dir:

versöhne die Unterschiede, die uns voneinander trennen

und führe uns in die Einheit der Liebe zurück,

so dass wir dir in deinem göttlichen Wesen ähnlich werden.

Gib, dass wir sowohl in unserem Innersten als auch untereinander eins im Geiste werden durch die Gnade, das Erbarmen und die Güte deines Sohnes, Jesus Christus.

(St. Dionysius (818), A Chain of Prayer across the Ages, zusammengestellt von Selina Fitzherbert Fox, John Murray, London, UK, 6th ed., 1941.)

 

Einladung zum Morgengebet

Priester:                       Die Gnade des Herrn sei mit euch.
Gemeinde:                 Und mit deinem Geist.
Priester:                       Lasst uns Gott ehren und loben.
Gemeinde:                 Das ist recht und das ist gut.
Priester:                       Stärkt die Gedanken eures Herzens.
Gemeinde:                 Wir erheben sie zum Herrn.
Vater unser im Himmel,
Vater unser im Himmel,
Vater unser im Himmel,
führe uns nicht in Versuchung.
Wir danken dir oh Herr! Amen.

(Aus der heiligen Liturgie der Eritreischen Orthodoxen Kirche Tewahedo)

Lied