World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Dokumentation / Dokumente / ÖRK-Programme / Diakonie

Dokumente zu Themen aus dem ÖRK-Programmbereich Diakonie

Dokumente zu Themen aus dem ÖRK-Programmbereich Diakonie

Die unten stehende Liste enthält die neuesten, in deutscher Übersetzung vorliegenden Dokumente. Weitere Dokumente finden Sie in der englischen Version dieser Seite, oder indem Sie einen der Programmbereiche links im Menü anklicken.

Titel Beschreibung document_owner document_type EffectiveDate
„Leitplan für Kirchengemeinden, kirchliche Gemeinschaften und Kirchen für eine Ökonomie des Lebens und für Umweltgerechtigkeit“ Eine Einladung an Gemeinden, Gemeinden und Kirchen, um ein Programm mit fünf Schritten zu diskutieren, um den Umgang mit der Wirtschaft und unserer ökologischen Umgebung zu ändern. WCC Programmes Background document 11. März 2019
Gebete und praktisches Engagement zur Überwindung von Hunger Aktionswoche der Kirchen für Nahrung (15. - 22. Oktober 2018) WCC Programmes Liturgical text 11. Oktober 2018
Zu transformativem Handeln aufgerufen: Ökumenische Diakonie. Studienleitfaden Studienleitfaden für das Dokument "Zu transformativem Handeln aufgerufen: Ökumenische Diakonie". WCC Programmes Study document 17. Mai 2018
Zu transformativem Handeln aufgerufen: Ökumenische Diakonie Ziel des Dokumentes ist es, das Verständnis der ökumenischen Diakonie klarer zu definieren und eine Plattform für gemeinsames Handeln und gemeinsame Reflexion zu schaffen. WCC Programmes Study document 17. Mai 2018
Aufruf von Arusha zur Nachfolge The World Council of Churches’ Conference on World Mission and Evangelism met in Arusha, Tanzania, from 8-13 March 2018. Conference on World Mission and Evangelism Message 13. März 2018
Ein Gebet zum Jubiläum von der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien Geschrieben von Pastor Silvio Schneider, Evangelische Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien, Berater für Weltmission und Ökumene Member church Liturgical text 12. Januar 2018
Grusswort an die 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland Grusswort an die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) von Pastor Dr Olav Fykse Tveit, ÖRK-Generalsekretär General Secretary Message 12. November 2017
Sieben Gottesdienste zur Verfügung für die Aktionswoche, 2017 Diese wurden in Zusammenarbeit mit Kirchen in Indien vorbereitet und liefern Interpretationen von Psalm 23 aus den Perspektiven der Ökologie, der Lebensmittelgerechtigkeit und der Migration. Wider ecumenical movement (incl WCC) Liturgical text 12. Oktober 2017
Rede Seiner Allheiligkeit, des Ökumenischen Patriarchs Bartholomäus Rede Seiner Allheiligkeit, des Ökumenischen Patriarchs Bartholomäus, vor dem Ökumenische Rat der Kirchen, 24. April 2017. Member church Lecture - Speech 24. April 2017
Stunde der Wahrheit in Davos: Ungleichheit muss jetzt bekämpft werden Das Weltwirtschaftsforum 2017 war gewissermaßen gezeichnet von einer Stunde der Wahrheit: Die wirtschaftliche Globalisierung hat zahlreiche Probleme und sogar Konflikte verursacht, die nun für den „Zustand der Welt“ besorgniserregend sind. General Secretary Message 20. Januar 2017
Erklärung zur Klimagerechtigkeit Ökumenischer Rat der Kirchen, Shanghai und Nanjing, China, 17.-23. November 2016, Dokument Nr. 23rev. Executive committee Statement: public statement 25. November 2016
Die Zehn Gebote der Nahrung Die Zehn Gebote der Nahrung, von Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen. Wider ecumenical movement (incl WCC) Advocacy report 30. September 2016
Neuverpflichtung der Kirchen zu einer beschleunigten Antwort auf HIV Dieser Brief bekräftigt, den Willen des ÖRK, AIDS öffentliche Gesundheitsgefahr bis 2030 zu überwinden. Central Committee Pastoral letter 28. Juni 2016
COP21 High Level Dialogue Ansprache von Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen im Namen von aus dem Glauben heraus handelnden Organisationen. General Secretary Lecture - Speech 08. Dezember 2015
Erklärung von Religions- und Glaubensvertretern zu COP21 Erklärung von Religions- und Glaubensvertretern zur bevorstehenden Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen im Dezember 2015 in Paris Wider ecumenical movement (incl WCC) Statement: public statement 19. Oktober 2015
Pilgerweg der Klimagerechtigkeit von Flensburg bis nach Paris Grußbotschaft vom ÖRK-Generalsekretär an die Pilger/innen in Flensburg und Brekklum. General Secretary Message 17. September 2015
Die Ökonomie des Lebens In diesem Dokument wendet sich der ÖRK an Kirchen, kirchliche Gemeinschaften, ökumenische Organisationen, theologische Fakultäten, Seminare und Partner in der ganzen Welt mit einer Einladung zu intensiverem theologischen Nachdenken und Handeln im Blick auf eine Ökonomie des Lebens. Dieses Engagement soll u.a. die Reflexion in Kirchengemeinden, die Zusammenarbeit mit Partnern und gezielten interreligiösen Dialog einschließen. WCC Programmes Message 28. November 2014
Wasserkrise in Palästina Erklärung des Ökumenischen Wassernetzwerkes, Ökumenischer Rat der Kirchen, Jerusalem, Juni 2014 WCC Programmes Statement: public statement 18. Juni 2014
Protokollpunkt zu Klimagerechtigkeit Angenommen von der 10. ÖRK-Vollversammlung als Teil des Berichts des Ausschusses für öffentliche Angelegenheiten. Assembly Statement: minute 08. November 2013
Erklärung über die Bekräftigung der christlichen Präsenz und des christlichen Zeugnisses im Nahen Osten Angenommen von der 10. ÖRK-Vollversammlung als Teil des Berichts des Ausschusses für öffentliche Angelegenheiten. Assembly Statement: public statement 08. November 2013
Erklärung über den Weg des gerechten Friedens Angenommen von der 10. ÖRK-Vollversammlung als Teil des Berichts des Ausschusses für öffentliche Angelegenheiten. Assembly Statement: public statement 08. November 2013
Erklärung der ÖWN-Konsultation in Berlin 2013 »Möge uns Gott mit Wassergerechtigkeit zu einem Leben in Fülle und Frieden führen« WCC Programmes Statement: public statement 18. Juli 2013
Kampf für Gerechtigkeit in einer vieldeutigen Welt Bibelstudie zu 1.Könige 21,1-22 von Sarojini Nadar für die ÖRK-Vollversammlung, 6. November 2013: Die Geschichte von Nabots Weinberg hinterfragt das Verständnis von Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Sie führt Gottes Gerechtigkeit für die Bejahung des Leben ein, eine Messgröße, die jenseits der wirtschaftlichen Logik von König Ahab im Namen von Effizienz und Produktivität liegt. Der Text kann uns zudem als Anleitung dienen, wenn wir die heutigen Anliegen der Ungerechtigkeit auf dem weltweiten Markt angehen und zu erkennen suchen, wie wir Gottes Gerechtigkeit leben können, um das Leben zu schützen. Assembly Study document 15. Juli 2013
Tu genau dies – schütze das Leben! Bibelstudie zu 1. Mose 2,4-17 von Jione Havea für die ÖRK-Vollversammlung, 31. Oktober 2013: Der Gott des Lebens schuf die Menschen aus Erde und hauchte ihnen seinen Odem des Lebens ein. Das Wesen des menschlichen Lebens steht in Verbindung mit Gott und der Schöpfung. Gott vertraute uns die Aufgabe an, den Garten des Lebens zu pflegen, und verbot uns, von den Früchten zu essen, die uns in Versuchung führen, wie der allmächtige Gott zu sein. Die erste Bibelstudie ist eine Reflexion über das Wesen des Lebens und darüber, wie wir dieses im Hinblick auf das Thema der Vollversammlung feiern, erhalten und bejahen können. Verschiedene kontextuelle Lesearten des Bibeltextes sind möglich. Assembly Study document 15. Juli 2013
Gedanken zum Thema der 10. ÖRK-Vollversammlung Gedanken von Theologinnen und Theologen der Ao und Chang Naga, Aymara, Igorot, Maori, Maya, Mizo, Quecha, Santal, und Turtle Island, die vom 17. bis 29. September 2012 im Yu-Shan Theological College and Seminary, Hualien, Taiwan, zusammengekommen sind WCC Programmes Study document 29. September 2012
Ökonomie des Lebens, Gerechtigkeit und Frieden für alle: ein Aufruf zum Handeln Im Nachgang zum Studienprozess über alternative Globalisierung im Dienst von Menschen und Erde (AGAPE), der mit dem auf der 9. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in Porto Alegre 2006 vorgelegten AGAPE-Aufruf endete, rief der ÖRK ein Programm ins Leben, dessen Schwerpunkt darauf lag, die Armut abzuschaffen, der Anhäufung von Reichtum den Kampf anzusagen und die Integrität der Umwelt zu erhalten, und das auf dem Verständnis basierte, dass Armut, Reichtum und Umwelt (Poverty, Wealth and Ecology - PWE) eng miteinander verwoben sind. Das PWE-Programm nahm einen kontinuierlichen Dialog auf mit religiösen, wirtschaftlichen und politischen Akteuren. Zu den Teilnehmenden gehörten ökumenische Führungspersönlichkeiten, Vertreter und leitende Persönlichkeiten aus den Kirchen weltweit, interreligiöse Partner, politische Führungskräfte und soziale Einrichtungen aus einer Vielzahl von Regionen und Nationen der Welt. Regionale Studienprozesse und Konsultationen fanden statt in Afrika (Daressalam) 2007, in Lateinamerika und der Karibik (Guatemala Stadt) 2008, in Asien und im Pazifik (Chiang Mai) 2009, in Europa (Budapest) 2010 und in Nordamerika (Calgary) 2011. Das Programm gipfelte in einem globalen Forum und einer AGAPE-Feier in Bogor, Indonesien, 2012. Der nachfolgende Aufruf zum Handeln ist das Ergebnis eines sechsjährigen Konsultations- und regionalen Studienprozesses, der die Themen Armut, Reichtum und Umwelt miteinander verband. WCC Programmes S 19. Juli 2012
Theologische Perspektiven zur Diakonie im 21. Jahrhundert erarbeitet auf der gemeinsam von den Programmen Gerechtigkeit und Diakonie, Gerechte und integrative Gemeinschaften und Mission und Evangelisation WCC Programmes R 06. Juni 2012
Pfingstbotschaft 2012 Pfingstbotschaft 2012 der Präsidentinnen und Präsidenten des Ökumenischen Rats der Kirchen WCC Presidents M 16. Mai 2012
Protokollpunkt zur Stärkung der ökumenischen Reaktion auf HIV/AIDS Central Committee S 23. Februar 2011
Gebetsgottesdienst für die Zeit der Schöpfung Diese Gottesdienstordnung wurde von der Arbeitsgruppe Gottesdienst des Ökumenischen Zentrums Genf ausgearbeitet als Anregung für Gemeinden zur Feier der Zeit der Schöpfung. WCC Programmes 11. August 2010
Offener Brief an Regierungschefs und Kirchen zur Lage in Haiti Von Generalsekretär Olav Fykse Tveit nach seiner Rückkehr aus Haiti General Secretary Statement: letter 17. Juni 2010
Die ökumenische Bewegung des Kreuzes Predigt für den Gottesdienst zur Einführung von Olav Fykse Tveit in sein Amt als Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen. Kapelle des Ökumenischen Zentrums, Genf, Dienstag, den 23. Februar 2010 General Secretary S 24. Februar 2010
Leitlinien zum Dialog mit Menschen verschiedener Religionen und Ideologien Bei der Tagung in Chiang Mai (Thailand) 1977 arbeitete eine Gruppe von Christen vieler verschiedener kirchlicher Traditionen die Leitlinien zum Dialog mit Menschen verschiedener Religionen und Ideologien aus. Diese Leitlinien dienen als Grundlage für interreligiöse Dialoge, die der ÖRK und zahlreiche Kirchen in aller Welt organisieren. Wider ecumenical movement (incl WCC) P 01. Februar 2010
Gebetsgottesdienst für Klimagerechtigkeit Diese Gottesdienstordnung wurde von der Arbeitsgruppe Gottesdienst des Ökumenischen Zentrums Genf ausgearbeitet als Anregung für Gemeinden, die sich am internationalen Glockenläuten für Klimagerechtigkeit am 13. Dezember 2009 beteiligen wollen. Wider ecumenical movement (incl WCC) L 24. November 2009
Weihnachtsbotschaft 2009 General Secretary Message 16. November 2009
Bericht des Vorsitzenden Central Committee R 02. September 2009
Protokollpunkt zu unserer religiösen Pflicht, Sensibilität und Versöhnung in einer sich wandelnden Gesellschaft zu fördern Central Committee S 20. Februar 2008
Protokollpunkt zur globalen Erwärmung und zum Klimawandel Central Committee S 20. Februar 2008
Gemeinsamer Bericht des Programmausschusses und des Weisungsausschusses für Grundsatzfragen Central Committee R 06. September 2006
5. Erklärung: Wasser - Quelle des Lebens Der folgende Bericht wurde der Vollversammlung vorgelegt und von ihr entgegengenommen. Die darin enthaltenen Beschlussfassungen wurden vom Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten vorgeschlagen und von der Vollversammlung im Konsens gebilligt. Abweichende Meinungen von Vollversammlungsdelegierten erscheinen als Endnoten. Assembly 23. Februar 2006
Präsentation von Bischof Dr Wolfgang Huber Assembly L 16. Februar 2006
Yashpal Tandon presentation Assembly L 16. Februar 2006
Vsevolod Chaplin presentation Assembly L 16. Februar 2006
Gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Kontext im Wandel Assembly Background document 16. Februar 2006
Kirchlicher und ökumenischer Kontext im Wandel Assembly B 16. Februar 2006
International Labour Organization Assembly Message 14. Februar 2006
Alternative Globalisierung im Dienst von Menschen und Erde - AGAPE Assembly R 14. Februar 2006
Eine pastorale und informative Stellungnahme zu sexueller Belästigung "Wenn christliche Solidarität Schaden nimmt" : This pastoral and educational response to sexual harassment was prepared for use within the WCC community, including its staff and participants at ecumenical gatherings. Assembly R 14. Februar 2006
PLEN 14. Mai - Kiribati Ich lobe Gott und ich danke dem ÖRK für die Ehre, hier auf dieser Konferenz über eine Fallstudie berichten zu dürfen, die in der Republik Kiribati durchgeführt wurde und die für den gesamten Südpazifik repräsentativ ist. In meinem Bericht möchte ich speziell darauf eingehen, wie die Menschen dort auf der Grundlage ihres Schöpfungsverständnisses die Auswirkungen des Klimawandels und besonders des Anstiegs der Ozeane einordnen und wie sie damit umgehen und welches das versöhnende und heilende Handeln Gottes an diesen Menschen und an der Welt insgesamt ist. Member church Lecture - Speech 14. Mai 2005
Vorbereitungspapier Nr. 9: Mission aus der Sicht von Menschen im Kampf Die Konferenz für kirchlichen Dienst im städtischen und ländlichen Bereich (URM) zum Thema "Mission aus der Sicht von Menschen im Kampf" war der krönende Abschluss eines zweieinhalbjährigen Reflexionsprozesses über Mission an der Basis, der von der Globalen Arbeitsgruppe des URM bei ihrer Tagung im Februar/März 2002 in Jacerei, São Paolo, Brasilien, ins Leben gerufen worden war. Der Reflexionsprozess wurde von den regionalen URM-Netzwerken in Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika, im Nahen und Mittleren Osten und in Nordamerika getragen. In den meisten Fällen fand die Reflexion in örtlichen Gemeinschaften, auf nationaler und regionaler Ebene statt. In allen Fällen wurden Berichte verfasst, die die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Reflexionsprozess zusammenfassten. Conference on World Mission and Evangelism Study document 07. Mai 2005
AGAPE Hintergrund-Dokument Der Text beruht auf den Erkenntnissen einer Reihe von kirchlichen Konsultationen und Studien zur Globalisierung, die vom ÖRK und anderen ökumenischen Organisationen seit der Vollversammlung 1998 in Harare durchgeführt wurden. WCC Programmes B 01. März 2005
Kirche aller - eine vorläufige Erklärung Diese vorläufige Erklärung, an deren Ausarbeitung die Kommission für Glauben und Kirchenverfassung beteiligt war, liefert Einsichten in wichtige theologische Fragen, die in Beziehung zum Thema der Behinderung stehen. Sie will den Kirchen helfen, sich mit der Frage der Integration, aktiven Beteiligung und vollen Teilnahme von Menschen mit Behinderungen am geistlichen und sozialen Leben der Kirche im Besonderen und der Gesellschaft im Allgemeinen zu beschäftigen und sich dafür einzusetzen. Der Text liegt auch auf Englisch, Französisch und Spanisch vor. Central Committee S 02. September 2003
Zweiter Bericht des Programmausschusses Central Committee Report 02. September 2003
28-06-01 "Dient Gott, nicht Mammon" WCC Programmes M 28. Juni 2001
06-02-01 Bericht des Weisungsausschusses für Grundsatzfragen II Central Committee Report 06. Februar 2001
09-06-99 ÖRK-Erklärung zur Schuldenfrage WCC Programmes A 09. Juni 1999
Gemeinsam auf dem Weg: 5.2. Ein Erlassjahr-Aufruf zur Befreiung der verarmten Völker aus dem Würgegriff der Schulden Bericht des Weisungsausschusses für Grundsatzfragen II - wie von der Achten Vollversammlung angenommen - Dezember 1998 Assembly S 30. November 1998
Teure Einheit Dieser Text ist aus dem gemeinsam von Glauben und Kirchenverfassung und dem ÖRK-Team für Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfung durchgeführten Studienprogramm zu Ekklesiologie und Ethik hervorgegangen. Er, und die beiden im gleichen Zusammenhang entstandenen Texte "Costly Commitment" und "Costly Obedience" (nur auf englisch verfügbar) sind das Ergebnis von Tagungen in Rønde/Dänemark, Jerusalem/Israel und Johannesburg/Südafrika und beschäftigen sich mit der Berufung der Kirchen, in der heutigen Welt eine Gemeinschaft zu sein, die über ethische Fragen nachdenkt - und ethisch handelt. Commission on Faith and Order 01. Januar 1997
Richtlinien für das Teilen Richtlinien für das Teilen, Weltkonsultation über Ökumenisches Miteinanderteilen, El Escorial, Spanien, 1987 Wider ecumenical movement (incl WCC) P 30. Oktober 1987
Taufe, Eucharistie und Amt (Studie der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung No. 111,"Lima-Papier") Dieser bekannte Text (auch Commission on Faith and Order S 15. Januar 1982
Participating in God's Mission of Reconciliation - A Resource for Churches in Situations of Conflict Dieser Text ist das Ergebnis der Studie über Ethnische Identität, nationale Identität und die Suche nach der Einheit der Christen, die von Glauben und Kirchenverfassung in Zusammenarbeit mit dem ÖRK-Team für Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfung durchgeführt wurde. Er bietet Materialien für Kirchen in Konfliktsituationen an, in denen insbesondere ethnische und nationale Faktoren eine Rolle spielen, und formuliert konkrete Vorschläge dafür, wie christliche Einheit das Zeugnis der Kirchen für Versöhnung und Gerechtigkeit stärken könnte. Commission on Faith and Order 01. Januar 1970