World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Dokumentation / Dokumente / ÖRK-Generalsekretär / Öffentliche Stellungnahmen / Öffentliche Stellungnahmen des ÖRK-Generalsekretärs

Öffentliche Stellungnahmen des ÖRK-Generalsekretärs

Öffentliche Stellungnahmen und Kommentare zu aktuellen Ereignissen vom Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen

Die unten stehende Liste enthält die neuesten, in deutscher Übersetzung vorliegenden Dokumente. Weitere Dokumente finden Sie in der englischen Version dieser Seite.

Titel EffectiveDate Beschreibung
Erklärung zur Situation in Syrien 16. April 2018 ÖRK wiederholt Aufruf zu sofortigem Waffenstillstand in Syrien
Gemeinsames Kommuniqué, Muslimischen Ältestenrates und des Ökumenischen Rates der Kirchen 27. April 2017 Gemeinsames Kommuniqué herausgegeben von den Delegationen des Muslimischen Ältestenrates und des Ökumenischen Rates der Kirchen anlässlich des Treffens vom 26. April 2017, in Kairo, Ägypten.
Erklärung über die Haft und Abschiebung der beigeordneten ÖRK-Generalsekretärin 06. Dezember 2016 In einem noch nie gesehenen Vorgehen gegen die Führung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und gegen die ökumenische Bewegung wurde gestern die beigeordnete ÖRK-Generalsekretärin Prof. Dr. Isabel Apawo Phiri am internationalen Flughafen Ben Gurion festgenommen, verhört und abgeschoben.
Erklärung der Generalsekretäre Dr. Olav Fykse Tveit (ÖRK) und Jim Winkler (NCCCUSA) 15. September 2016 Keinem Volk sollte sein Recht vorenthalten werden, und sicherlich sollte keinem Volk sein Recht über Generationen hinweg vorenthalten werden. Der ungelöste Konflikt in Israel und Palästina ist primär eine Frage der Gerechtigkeit, und bis Gerechtigkeit herrscht, kann es dort keinen Frieden geben. Bald hält Israel Ost-Jerusalem, das Westjordanland und Gaza seit 50 Jahren besetzt; das bedeutet, dass mehrere Generationen unter dieser Situation gelitten haben und weiterhin darunter leiden. Die Möglichkeit einer tragfähigen Zweistaatenlösung, für die wir uns schon seit langem einsetzen, scheint schwerer zu erreichen und unrealistischer denn je zuvor.
Erklärung zu den Vorfällen vom 29. April bis 2. Mai 2016 am internationalen Flughafen Ben Gurion 09. Mai 2016 Teilnehmende aus 13 verschiedenen Ländern, die zu einem Treffen der ÖRK-Arbeitsgruppe zum Klimawandel angereist waren, stießen bei ihrer Ankunft am Flughafen Ben Gurion auf ein vom ÖRK niemals zuvor erlebtes Maß an Aggression und Einschüchterung von Seiten der israelischen Behörden.
Verurteilung der Terrorattacken in Kenia 03. April 2015 Verurteilung der Terrorattacken in Kenia
Besorgnis über Gewalt in Gaza 10. Juli 2014 Der ÖRK-Generalsekretär verurteilt die Angriffe der israelischen Armee auf die Zivilbevölkerung im Gaza-Streifen sowie den Raketenbeschuss auf Israel durch Militante in Gaza. Deutsche Übersetzung: Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn.