World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Medieninformationen / Akkreditierung von Medienvertretern für ÖRK-Zentralausschusstagung 2014 beginnt

Akkreditierung von Medienvertretern für ÖRK-Zentralausschusstagung 2014 beginnt

21. Mai 2014

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 23. Mai 2014

Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) wird vom 2. bis 8. Juli 2014 zu seiner ersten Volltagung nach seiner Wahl während der 10. ÖRK-Vollversammlung zusammenkommen, die vom 30. Oktober bis 8. November 2013 in Busan, Republik Korea, stattgefunden hat. Die Tagung wird im Ökumenischen Zentrum in Genf, Schweiz, stattfinden.

Der Zentralausschuss, der alle zwei Jahre tagt, ist bis zur nächsten Vollversammlung das höchste Leitungsgremium des ÖRK. Er ist für die Umsetzung der von der Vollversammlung beschlossenen Grundsätze und Leitlinien für die Arbeit des ÖRK verantwortlich und überprüft und überwacht die Programme und den Haushalt des Ökumenischen Rates.

Während der anstehenden Tagung werden die 150 Vertreterinnen und Vertreter von ÖRK-Mitgliedskirchen die Programmplanung des ÖRK für 2014-2017 überprüfen und an einer Reihe von Plenar- und Ausschusssitzungen teilnehmen. Am Wochenende werden sie Ortsgemeinden in der Region Genf besuchen. Die Mitglieder des neuen Zentralausschusses werden in Genf auch von Führungspersonen der Schweizer Kirchen sowie der Kantonsregierung begrüsst werden.

Das Motto der Zentralausschusstagung wird „Pilgerreise der Gerechtigkeit und des Friedens“ sein. Es verweist auf die Abschlussbotschaft der 10. Vollversammlung, in der es heißt: „Wir wollen den Weg gemeinsam fortsetzen. Herausgefordert durch unsere Erfahrungen in Busan rufen wir alle Menschen guten Willens dazu auf, ihre von Gott gegebenen Gaben für Handlungen einzusetzen, die verwandeln. Diese Vollversammlung ruft euch auf, euch unserer Pilgerreise anzuschließen.“

Neben der Prüfung der Programmpläne des ÖRK werden verschiedene Plenarsitzungen zu den Themen Einheit durch Solidarität mit Kirchen in Konfliktsituationen, Klimawandel, wirtschaftliche Gerechtigkeit sowie Kirchen und das Teilen von Ressourcen stattfinden. Der Zentralausschuss wird sich darauf konzentrieren, das Verständnis der Kirchen von ihrer gemeinsamen Pilgerreise zu verbessern und zu vertiefen, und sich damit beschäftigen, wie die Mitglieder des Zentralausschusses das Konzept einer Pilgerreise in den Kirchen, die sie vertreten, nach ihrer Rückkehr am besten vermitteln können.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, sich im Vorfeld der Zentralausschusstagung akkreditieren zu lassen. Füllen Sie hierzu bitte das Akkreditierungsformular aus und senden Sie es anschließend per E-Mail an Linda Hanna in der ÖRK-Kommunikationsabteilung: linda.hanna[at]wcc-coe.org.

Weitere Informationen über den Zentralausschuss erhalten Sie bei Mark Beach, Direktor der ÖRK-Kommunikationsabteilung per E-Mails (meb[at]wcc-coe.org) oder Telefon (+41 79 507 6363).

Laden Sie das Formular zur Akkreditierung von Medienvertretern herunter (MS Word-Dokument, 71 KB)

Medienkontakt: media@wcc-coe.org; +41 79 507 6363
Besuchsadresse: 150 route de Ferney, 1211 Genf 2, Schweiz