World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / ÖRK gibt Zusammenfassung von Zentralausschusstagung im Juni

ÖRK gibt Zusammenfassung von Zentralausschusstagung im Juni

ÖRK gibt Zusammenfassung von Zentralausschusstagung im Juni

Foto: Albin Hillert/ÖRK

27. Juli 2018

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 02. August 2018

Der ÖRK-Kommunikationsdienst gibt hier eine kurze Zusammenfassung der Zentralausschusstagung, die vom 15. bis 21. Juni 2018 in Genf stattfand.

Unter dem Thema „Gemeinsam gehen, Gerechtigkeit und Frieden dienen“ kam der Zentralausschuss zusammen, um über Arbeit, Mission und Dienst des ÖRK zu diskutieren und um das 70-jährige Bestehen des ÖRK zu feiern. Zu den Feierlichkeiten gehörte unter anderem ein ökumenischer Gottesdienst in der Kathedrale St. Pierre in der Genfer Altstadt, in dem Seine Allheiligkeit der ökumenische Patriarch Bartholomäus predigte. Der Höhepunkt war der Besuch von Papst Franziskus in Genf und Bossey am 21. Juni.

Neben Ansprachen von führenden Vertreterinnen und Vertretern des ÖRK gab es Plenarsitzungen zu den Themen Einheit, ökumenische Diakonie, lebendige Gemeinschaft und Erfahrungen auf dem Pilgerweg.

Papstbesuch

Der Papstbesuch am 21. Juni unter dem Thema „Gemeinsam unterwegs sein, beten und arbeiten“ war einerseits Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten, andererseits eine erneute Bekräftigung der Bereitschaft der römisch-katholischen Kirche, sich am ökumenischen Streben nach Einheit, Gerechtigkeit und Frieden zu beteiligen.

Neue ÖRK-Mitglieder

Mit zwei neuen Mitgliedskirchen umfasst der ÖRK jetzt 350 Mitglieder. Der Zentralausschuss hieß die Afrikanische Bruderschafts-Kirche (Kenia) und die Gemeinschaft baptistischer Kirchen in Zentralafrika (Demokratische Republik Kongo) im ÖRK willkommen.

Strategieplan

In Bezug auf den Strategieplan, der die zwei Vierjahreszeiträume 2014-2017 und 2018-2021 enthält, wurde nach Ende des ersten Zeitraumes eine Zwischenbilanz zur bisherigen Umsetzung des Strategieplans gezogen. Das Evaluationsteam bewertete die im Strategieplan formulierte strategische Ausrichtung und die strategischen Ziele des ÖRK als relevant und hilfreich und benannte eine Reihe von Strategien und Methoden zur Erreichung dieser Ziele.

Programmatische Überprüfung von ÖRK-Initiativen

Der Zentralausschuss nahm Berichte über Arbeit und strategische Ausrichtungen in den Themenbereichen Gerechte Gemeinschaft für Frauen und Männer, Globale Ökumenische Gesundheitsstrategie, die Konferenz für Weltmission und Evangelisation, insbesondere deren Aufruf zur Nachfolge sowie das Modell zu ökumenischer Bildung und Ausbildung des Globalen Ökumenischen Theologischen Instituts (GETI) mit Wertschätzung zur Kenntnis und billigte diese Berichte.

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Der Zentralausschuss nahm eine Evaluation des Pilgerwegs entgegen und billigte sie. Hervorzuheben sind hierbei der regionale Fokus auf Asien im Jahr 2019, das besondere Augenmerk auf die Probleme Rassismus und Gewalt, sowie die Weiterentwicklung und der weitere Einsatz von Besuchen von Pilgerteams, um die Solidarität der Gemeinschaft mit regionalen Mitgliedern und Partnern zu fördern.

Ort für die nächste Vollversammlung

Der Zentralausschuss entschied sich für Karlsruhe als gastgebende Stadt für die 11. Vollversammlung des ÖRK im Jahr 2021. Die Einladung wurde von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ausgesprochen, aber alle ihre 20 Landeskirchen – lutherische, reformierte und unierte gleichermaßen – haben ihre Bereitschaft erklärt, die Vollversammlung auszurichten.

Arbeitspapier zu ökumenischer Diakonie

Der Programmausschuss und dann der gesamte Zentralausschuss nahmen den aktuellen Entwurf einer großangelegten Studie mit dem Titel „Zu verwandelndem Handeln berufen: Ökumenische Diakonie“ entgegen, die seit 2014 durchgeführt wird. Mit einer Fülle an Kommentaren und Diskussionspunkten wurde das Dokument als Arbeitspapier zur weiteren Stellungnahme und Beachtung an die Mitgliedskirchen, den Exekutivausschuss und weitere Ausschüsse des ÖRK verwiesen. 2020 wird es erneut dem Zentralausschuss vorgelegt.

Haushalt für 2019

Die Gesamteinnahmen für Programme und Vollversammlung werden auf 18,5 Millionen CHF angesetzt (im Vergleich 2018: 18,9 Millionen CHF), die Gesamtausgaben für Programme und Vollversammlung sind mit 18,9 Millionen CHF budgetiert und übersteigen damit die geplanten Einnahmen um 0,4 Millionen CHF.

Einsetzung eines Findungsausschusses

Es wurden Absprachen zur Ernennung von zehn Mitgliedern durch den Zentralausschuss selbst getroffen. Gemeinsam mit den zwei stellvertretenden Vorsitzenden des Zentralausschusses und sechs vom Exekutivausschuss bestimmten Mitgliedern werden sie den Prozess durchführen. Der Findungsausschuss untersteht dem ÖRK-Exekutivausschuss und der ÖRK-Vorsitzenden und wird einen Zeitplan erstellen, eine Aufgabenbeschreibung formulieren und zu Kandidatenvorschlägen für die Position des ÖRK-Generalsekretärs einladen.

Kommunikationsstrategie

Der Zentralausschuss genehmigte eine neue Kommunikationsstrategie für den ÖRK. Die neue Strategie bekräftigt die bestehenden Themen der Kommunikation innerhalb der Gemeinschaft, der Advocacy-Arbeit und des Kapazitätsaufbaus, empfiehlt aber gleichzeitig zusätzliche Schwerpunkte auf prophetischer Kommunikation und struktureller Rechenschaftspflicht bzw. Transparenz sowohl innerhalb des ÖRK als auch der Mitgliedskirchen. „Heute prophetisch zu sein bedeutet nicht, für andere zu sprechen. Es bedeutet, sie in die Lage zu versetzen, für sich selbst sprechen zu können. Darum geht es bei dem Recht auf Kommunikation“, heißt es in dem Bericht.

Grünes Dorf

Das Bauprojekt geht seinen Gang, und der vom ÖRK und seinen Entwicklungspartnern eingereichte Flächennutzungsplan wurde von den Genfer Behörden genehmigt und gilt seit Januar 2018.

Beschlüsse zu öffentlichen Angelegenheiten

Auf der Tagung in Genf gab der Zentralausschuss mehrere öffentliche Erklärungen zu Themen ab, die die weltweite Gemeinschaft betreffen.

Links zu den Erklärungen

Fortschritt in Richtung Frieden in Korea (auf Englisch)

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (auf Englisch)

Ein gerechter und nachhaltiger Frieden in Kolumbien (auf Englisch)

Solidarität mit den Menschen und Kirchen in der Demokratischen Republik Kongo (auf Englisch)

Aktuelle Ereignisse in Gaza und Jerusalem (auf Englisch)

50 Jahre Armenkampagne in den USA (auf Englisch)

Christen im Nahen Osten (auf Englisch)

Deeskalation der sich ausweitenden Gewalt auf den Philippinen (auf Englisch)

 

Weitere Informationen zum Zentralausschuss

Ansprache der Vorsitzenden

Bericht des Generalsekretärs

Video Playlist Die Playlist des ÖRK-Zentralausschusses auf YouTube.com umfasst 23 Videos, einschließlich Aufzeichnung der Plenarsitzungen.

Fotogalerie von der ÖRK-Zentralausschusstagung

Berichte, Ansprachen, Erklärungen, Protokolle, Beschlüsse und sonstige wichtige Dokumente der Tagung finden Sie online unter:

Seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch Bartholomäus zum 70-jährigen Bestehen des ÖRK

Gottesdienst in der Kathedrale St. Pierre

Ökumenischer Pilgerweg von Papst Franziskus und dem ÖRK

Mehr über den ökumenischen Pilgerweg von Papst Franziskus und dem ÖRK