World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Planungsausschuss für die Elfte Vollversammlung 2021: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Planungsausschuss für die Elfte Vollversammlung 2021: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Planungsausschuss für die Elfte Vollversammlung 2021: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Tagung des Planungsausschusses des ÖRK für die Vollversammlung auf Zypern Foto: Marianne Ejdersten/ÖRK

16. Januar 2019

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 16. Januar 2019

Wie auf der Zypern-Tagung vom 9. bis zum 16. Januar beschlossen, hat der ÖRK-Planungsausschuss (APC) für die Vollversammlung einen Bericht für den ÖRK-Exekutivausschuss veröffentlicht, in dem die Bausteine für die Elfte ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe, Deutschland im Jahre 2021 beschrieben werden.

An der Vollversammlung werden 775 Delegierte  teilnehmen. Der Gottesdienstausschuss für die Vollversammlung trifft sich vom 5.–11. Juli 2019 in Karlsruhe zu seiner ersten Tagung. In Kürze wird ebenfalls ein Gastgeberausschuss eingesetzt, um Kirchen auf der nationalen, regionalen und lokalen Ebene in die Vorbereitungen einzubinden.

Am Anfang der Woche hat der APC das Thema der Vollversammlung erörtert: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt.“ In seinem Bericht beschreibt der APC die Elfte Vollversammlung als „einen Ort, um zuzuhören, Vertrauensbeziehungen aufzubauen, sich zusammen Gedanken über den weiteren gemeinsamen Weg zu machen, sich gegenseitig in der Arbeit für Veränderungen zu motivieren und Christi Geschenk der Liebe mit Dankbarkeit und Freude zu feiern.“

Der APC hat die Durchführung einer umweltfreundlichen Vollversammlung empfohlen und eine elektronische Vollversammlung vorgesehen, wobei neue Methoden zur Präsentation des Materials zum Einsatz kommen sollen und der Schwerpunkt nicht mehr auf gedruckten Unterlagen liegt. Insbesonders schlug der APC eine Vollversammlungs-App als Teil eines allgemeinen Kommunikationsplans vor.

Zu den Bausteinen der Vollversammlung gehören Gebete und Bibelstudien, Hausgruppen, Geschäftssitzungen, thematische Plenarsitzungen, ökumenische Gespräche, Ausschüsse und ein Marktplatz sowie Regionaltagungen und konfessionelle Sitzungen.

Der APC erörterte ebenfalls die Teilnahme junger Erwachsener und der Generation Y („Millennials“) sowie ihr Einfluss auf das Geschehen in der Vollversammlung „Die jungen Menschen sollen in alle Aspekte der Vollversammlung umfassend integriert werden, das betrifft auch die Planung und Durchführung“, heißt es im Bericht des APC.

Darüber hinaus hat der APC ein Diskussionspapier über einige der Elemente der Kommunikationsstrategie für die Vollversammlung entgegengenommen. Dazu gehörte auch ein Zeitplan bis zur Vollversammlung. Der APC erörterte, welche Aspekte der Kommunikation in den unterschiedlichen Kontexten der Gemeinschaft am nützlichsten sein könnten, und empfahl die Präsentation einer vorläufigen Kommunikationsstrategie für die Vollversammlung auf der Tagung des ÖRK-Exekutivausschusses im Mai 2019. „Dies sollte auch die Erstellung einer gezielten und inspirierenden Marketingstrategie  beinhalten“, heißt es in dem APC-Bericht.

Der APC empfiehlt ebenfalls, dass alle Informationen und Ressourcen im Zusammenhang mit der anstehenden Elften Vollversammlung so früh wie möglich auf der ÖRK-Website veröffentlicht und zugänglich gemacht werden.

ÖRK-Vollversammlungen

Der ÖRK-Planungsausschuss für die Vollversammlung trifft sich auf Zypern (ÖRK-Pressemitteilung vom 8. Januar 2019)

ÖRK-Generalsekretär: Gedanken zur ökumenischen Bewegung der Liebe

Ansprache von Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, ÖRK-Generalsekretär, in der Offenen Universität Zypern (auf EN)

Der ÖRK gibt das Thema für seine Elfte Vollversammlung bekannt: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ (ÖRK-Pressemitteilung vom 10. Januar 2019)