World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Was wir tun / Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Kommen Sie mit auf den Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens, eine Initiative der ÖRK-Mitgliedskirchen, „sich zusammen auf die Suche zu begeben, um die wahre Berufung der Kirche durch ein gemeinschaftliches Engagement für die äußerst wichtigen Anliegen der Gerechtigkeit und des Friedens zu erneuern und eine Welt voller Konflikte, Ungerechtigkeit und Schmerz zu heilen“.

Wo auch immer wir heute unseren Blick hinwenden, scheint Leben in Gefahr zu sein. Ist es da nicht an der Zeit, dass sich Christinnen, Christen und christliche Kirchen überall zusammen für die Erhaltung des Lebens einsetzen, indem sie sich gemeinsam mit den dringendsten Anliegen der heutigen Welt befassen? Ist es nicht an der Zeit, dass Christinnen und Christen überall sich einer heiligen Reise – einer Pilgerreise – hin zu Gerechtigkeit und Frieden anschließen?

Kommen Sie mit auf den Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens, eine Initiative der ÖRK-Mitgliedskirchen, „sich zusammen auf die Suche zu begeben, um die wahre Berufung der Kirche durch ein gemeinschaftliches Engagement für die äußerst wichtigen Anliegen der Gerechtigkeit und des Friedens zu erneuern und eine Welt voller Konflikte, Ungerechtigkeit und Schmerz zu heilen“.

Ihre Ideen teilen und von anderen Pilgerinnen und Pilgern lernen: Besuchen Sie www.örkpilgerweg.org für Multimedia-Materialen und Austausch, geleitet von neun Fragen, wie „Was ist ein Pilgerweg?“ oder „Was ist Gerechtigkeit? Was ist Frieden?“. Persönliche Reflexionen zum Thema Pilgerweg, wie er sich im Leben der Kirchen in den verschiedenen Teilen der Welt ausdrückt und zu Themen im Zusammenhang mit Gerechtigkeit und Frieden, welchen Christinnen und Christen in ihren Gemeinschaften begegnen, werden auf blog.oikoumene.org zur Debatte gestellt. Bitte besuchen Sie auch die Websites unserer Partner im deutschsprachigen Raum: www.oekumene-pilgerweg.de und www.klimapilgern.de.

Materialien:

Logo:

Für Initiativen rund um den Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens wurde ein gemeinsames Logo geschaffen. Dieses kann als .png-Datei in Schwarz, in Farbe und in Weiß mit transparentem Hintergrund sowie im professionellen Druckformat .eps heruntergeladen werden.

Videos:

Related Events

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Gebetswoche für die Einheit der Christen

18. - 25. Januar 2019 Weltweit (Südhalbkugel)

Mindestens einmal im Jahr werden Christinnen und Christen erinnert an Jesu Gebet für seine Jünger „damit sie alle eins seien [...], damit die Welt glaube“ (vgl. Joh 17,21). Es berührt ihre Herzen und sie kommen zusammen, um gemeinsam für Einheit zu beten. Zwischen Ortsgemeinden in aller Welt finden Austausche der jeweiligen Pastorinnen und Pastoren statt oder es werden besondere ökumenische Gottesdienste, Gebet oder Andachten organisiert. Anlass für diese besondere Erfahrung ist die Gebetswoche für die Einheit der Christen.

Related News

Kirchenleitende überreichen dem Europäischen Parlament eine Weihnachtsbotschaft zu Flüchtlingen und Migrierenden

Kirchenleitende überreichen dem Europäischen Parlament eine Weihnachtsbotschaft zu Flüchtlingen und Migrierenden

Führende Kirchenvertreter/innen aus Europa stehen gemeinsam für einen Umgang mit Flüchtlingen und Migrierenden ein, der auf Werten wie „Würde, Respekt und möglichst auch Mitgefühl beruht.“ Dies ist der Abschluss einer festlichen Veranstaltung, auf der die Führungspersönlichkeiten der Kirchenkommission für Migranten in Europa (KKME) und die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) am Montag, 3. Dezember der 1. Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Mairead McGuinness, eine Weihnachtbotschaft von Kirchenleitenden in Europa überreichen.

ÖRK unterstützt Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen

ÖRK unterstützt Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen

Im Rahmen seiner kontinuierlichen Initiativen für ein Verbot von Atomwaffen hat der ÖRK die Petition Französisch-Polynesiens an die Vereinten Nationen öffentlich unterstützt, die Nachwirkungen der Atombombentests in dem Areal zu thematisieren.

Eine lebendige Bewegung, gerüstet für zukünftige Herausforderungen

Eine lebendige Bewegung, gerüstet für zukünftige Herausforderungen

Als Dr. Agnes Abuom, Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am Sonntag Vormittag ihre Gedanken und Hoffnungen in einer programmatischen Rede zum abschließenden Tag des Ökumenischen Wochenendes darlegte, war dies auch das Sinnbild eines lebenslangen Dienstes für die ökumenische Bewegung. Nach ihrer Rede hielt ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit eine Predigt im Dom zu Uppsala.