World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Tveit auf ACT-Vollversammlung: Mit Hoffnung können Kirchen gemeinsam handeln

Tveit auf ACT-Vollversammlung: Mit Hoffnung können Kirchen gemeinsam handeln

Tveit auf ACT-Vollversammlung: Mit Hoffnung können Kirchen gemeinsam handeln

ÖRK-Generalsekretär Pfarrer Dr. Olav Fykse Tveit auf der ACT-Vollversammlung in Uppsala. Foto: Magnus Aronson/CoS

29. Oktober 2018

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 30. Oktober 2018

In seiner Eröffnungsrede auf der ACT-Vollversammlung in Uppsala (Schweden) am 29. Oktober befasste sich der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, mit den Themen Hoffnung und Einheit und der Frage, wie diese zu Gerechtigkeit für alle Menschen beitragen können.

„Wir kommen hier in Hoffnung zusammen“, sagte Tveit. „Hoffnung hat sehr viel Kraft. Denn unsere Hoffnung ist uns von Gott gegeben.“

Die Teilnehmenden der Vollversammlung seien mit dem Traum zusammengekommen, dass Kirchen gemeinsam aktiv werden, damit alle Menschen in Frieden und Gerechtigkeit leben können.

„Die ACT Alliance ist notwendig, um unserem gemeinsamen Ruf zu folgen, uns den Nöten unserer Mitmenschen anzunehmen und den Bedrohungen unseres gemeinsamen Zuhauses, unseres Planeten Erde, etwas entgegenzusetzen“, sagte Tveit. „Wir als Kirchen und kirchliche Partner sind dazu berufen, das Salz und das Licht der Erde zu sein.“

Gottes Liebe gelte jedem Menschen, der gleich ob Mann oder Frau nach dem Bilde Gottes geschaffen worden sei, fuhr Tveit fort. „Wir streben eine Einheit der Liebe an, die aus Gerechtigkeit entsteht“, sagte er. „Wir glauben an den dreieinigen Gott, der für uns alle sorgt und uns aufträgt, uns für Gerechtigkeit einzusetzen.“

Die Vollversammlung ist das höchste Leitungsgremium der ACT Alliance. Die Vertreter/innen der 145+ Mitglieder des Bündnisses kommen alle vier Jahre zusammen, um ihr Leitungsteam und die Mitglieder- und Nominierungsausschüsse neu zu wählen, die Satzung zu überarbeiten, eine neue strategische Ausrichtung zu beschließen und sonstige richtungsweisende Entscheidungen zu treffen.

Das Programm der 3. ACT-Vollversammlung in Uppsala enthält zahlreiche Elemente. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier.

Vollständige Rede des ÖRK-Generalsekretärs Pfarrer Dr. Olav Fykse Tveit auf der ACT-Vollversammlung in Uppsala (Englisch)

Erzbischöfin Antje Jackelén eröffnet ACT-Vollversammlung in Uppsala (ÖRK-Pressemitteilung vom 29. Oktober 2018, Englisch)

Folgen Sie der ACT-Vollversammlung online

Fotos für Medienschaffende