World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Gebete sind die bestimmende Kraft der 11. Vollversammlung des ÖRK

Gebete sind die bestimmende Kraft der 11. Vollversammlung des ÖRK

Gebete sind die bestimmende Kraft der 11. Vollversammlung des ÖRK

Mitglieder des ÖRK-Gottesdienstausschusses. Foto: ÖRK

17. Juli 2019

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 18. Juli 2019

Während der ersten Tagung des Gottesdienstausschusses in Baden, Deutschland vom 5. bis zum 11. Juli stand das Gebet und seine Rolle als bestimmende Kraft für die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen im Jahr 2021 (ÖRK) in Karlsruhe im Vordergrund.

Die Mitglieder des Ausschusses erörterten den Rahmen für die interkonfessionellen Gebete und befassten sich dann im Detail mit dem Thema der Vollversammlung: „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt.“

Es wurden Vorschläge für die Strukturierung des täglichen spirituellen Lebens der Versammlung vorgelegt, ebenfalls Elemente für den Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst und die tägliche gemeinsame Morgenandacht.

In einem separaten Treffen besprachen die Musikerinnen und Musiker die Pläne für die Komposition und Zusammenstellung der Musik auf der Vollversammlung. Es gab ebenfalls Vorschläge zu Umfang und Gestaltung eines Buches mit Gottesdienstmaterial für die Vollversammlung. Ein wichtiger Teil der Gespräche auf der Tagung befasste sich mit der Auswahl von Bibeltexten mit Leitgedanken für den spirituellen Schwerpunkt jedes Tages.

Der Ausschuss hatte ebenfalls die Gelegenheit, den Veranstaltungsort der Vollversammlung zu besuchen und sich dort mit Delegierten der Stadt und der Gastgeberkirchen zu treffen. Während des letzte Abends kamen die Mitglieder des lokalen gastgebenden Ausschusses die Mitglieder des Gottesdienstausschusses zu einem abschließenden Abendgebet zusammen. Dies war ein willkommener Anlass für alle Beteiligten, sich ihrer gegenseitigen Wertschätzung und Dankbarkeit zu versichern und Geschenke zu überreichen.

„Planungsausschuss für die 11. Vollversammlung:2021: Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ (ÖRK-Pressemitteilung vom 16. Januar 2019)