Zurück
Friedensarbeit: „eine großartige und starke Lebensaufgabe“