World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten

Nachrichten

Medienakkreditierung für den Besuch von Papst Franziskus beim ÖRK jetzt offen

Die Akkreditierung für Medienvertreter, die an den Veranstaltungen am 21. Juni 2018 anlässlich des Besuchs vom Papst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen teilnehmen wollen, ist ab jetzt geöffnet.

Beginn der Medienakkreditierung für ÖRK-Zentralausschusstagung 2018

Der Zentralausschuss des ÖRK wird vom 15. bis 21. Juni zur dritten Volltagung nach seiner Wahl während der 10. ÖRK-Vollversammlung 2013 in Busan, Republik Korea, zusammenkommen. Die Tagung wird im Ökumenischen Zentrum in Genf und im Ökumenischen Institut Bossey, Schweiz, stattfinden.

Workshop befasst sich mit Staatenlosigkeit in der Karibik

Vom 6. bis 9. Mai wurde in Willemstad, Curaçao, ein regionaler Schulungs-Workshop zum Thema „Staatenlosigkeit im karibischen Kontext: Prävention, Verminderung und Schutz“ abgehalten.

Im Heiligen Land ist das Ende einer Reise der Beginn einer Neuen

Ökumenische Begleitpersonen (EAs – Englisch: Ecumenical Accompaniers) aus mehr als 20 Ländern übergaben ihren Nachfolgerinnen und Nachfolgern am 23. April den „Fahrplan“ für das Ökumenische Begleitprogramm in Palästina und Israel (EAPPI) des Ökumenischen Rates der Kirchen.

ÖRK und Partner planen Weltgebetstag für ein Ende des Hungers

Der Ökumenische Rat der Kirchen, die Weltweite Evangelische Allianz und die Gesamtafrikanische Kirchenkonferenz planen für den 10. Juni 2018 zusammen mit kirchlichen humanitären Organisationen und einer Koalition kirchlicher Netzwerke, Organisationen und Partner einen Weltgebetstag für ein Ende des Hungers, der in diesem Jahr zum zweiten Mal in Glaubensgemeinschaften weltweit begangen werden soll.

„Glauben teilen, Hoffnung spenden“ – ÖRK veröffentlicht seinen Jahresbericht für 2017

Seit dem 1. Mai 2018 ist der Jahresbericht des ÖRK für 2017 online abrufbar. Der Jahresbericht gibt einen Überblick über zahlreiche Aktivitäten des ÖRK im letzten Jahr, die dieses Jahr fortgeführt werden.

Südsudanesische Delegation setzt sich in New York für den Frieden ein

Abgesandte des Südsudanesischen Kirchenrates (SSCC) nahmen in Begleitung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in der letzten Woche in New York an einer Reihe von Gesprächen teil, um die UN-Mitgliedsstaaten und Organisationen über die aktuelle Krise zu informieren und für einen Friedensprozess zu werben.

Globales Christliches Forum: Die Herausforderung geschwisterlicher Liebe annehmen

Christinnen und Christen seien aufgerufen, gemeinsam die Herausforderungen des Friedens, der Einheit und der teuren Nachfolge auf sich zu nehmen, so lautet die Botschaft des Globalen Christlichen Forums (GCF), das am 27. April in Bogotá (Kolumbien) seinen Abschluss fand.

Nationaler Kirchenrat von Korea begrüßt Ergebnis des Gipfels

Der Nationale Kirchenrat von Korea (NCCK) hat am 27. April einen Kommentar zur Erklärung von Panmunjom für Frieden, Wohlstand und Wiedervereinigung der koreanischen Halbinsel veröffentlicht.

ÖRK verurteilt eine Woche voller Gewalt und tödlicher Angriffe

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, hat die weltweiten Angriffe während einer Woche voller Gewalt verurteilt, bei denen viele Menschen ihr Leben oder ihnen nahestehende Menschen verloren haben.

ÖRK-Generalsekretär: Globales Christliches Forum stärkt Vertrauen zwischen christlichen Traditionen

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, sagte den Teilnehmenden der Dritten Globalen Versammlung des Globalen Christlichen Forums (GCF) in Bogota (Kolumbien), dass das GCF Erstaunliches für die Stärkung des gegenseitigen Vertrauens und das Finden neuer Arten der Zusammenarbeit leiste.

Ein gemeinsamer Weg für den ÖRK und die Fokolar-Bewegung

Basta amare! Das ist die Kernbotschaft von Chiara Lubichs Aufruf zur Einheit. Eine Botschaft, die voll der Hoffnung und des Respekts für die Arbeit des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) für Gerechtigkeit und Frieden ist.

Päpstlicher Rat und ÖRK erarbeiten gemeinsamen Text zur Friedenserziehung

Der Päpstliche Rat für den interreligiösen Dialog (PCID) des Vatikans und das Büro für interreligiösen Dialog und interreligiöse Zusammenarbeit des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) kamen vom 16. bis 18. April zu ihrer jährlichen Tagung zusammen. Die Teilnehmenden beider Delegationen beteten zusammen, tauschten sich untereinander aus und arbeiteten gemeinsam an einem Dokument zum Thema „Friedenserziehung in einer multireligiösen Welt“.

Film für die Darstellung der Menschenrechtssituation in der DRK ausgezeichnet

Der Dokumentarfilm „Maman Colonelle“ des Regisseurs Dieudo Hamadi hat den Menschenrechtspreis 2017 der Weltvereinigung für Christliche Kommunikation (WACC) und SIGNIS erhalten, des Katholischen Weltverbandes für Kommunikation.

ÖRK wiederholt Aufruf zu sofortigem Waffenstillstand in Syrien

In einer Erklärung vom 16. April ruft der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) die Staatengemeinschaft auf, einen Weg zur Beendigung der Gewaltspirale in Syrien zu finden. Die Erklärung wurde zwei Tage nach den Angriffen der USA, Frankreichs und Großbritanniens aufgrund eines vermuteten Chemiewaffeneinsatzes der syrischen Regierung abgegeben.

#WCC70: Chiara Lubich und der Ökumenische Rat der Kirchen

Die Kontakte zwischen dem ÖRK und Chiara Lubich gehen zurück bis in die Zeit des Zweiten Vatikanischen Konzils. Samuel Kobia, damals ÖRK-Generalsekretär schrieb in Reaktion auf ihren Tod: „Unsere Liebe für Chiara und die große Dankbarkeit für das Geschenk Gottes, das sie für die ökumenische Bewegung war, wird uns in unserer Arbeit für die sichtbare Einheit der Kirche weiter motivieren und inspirieren.“

Ökumenische Jugend in Asien inspiriert und ausgerüstet, um sich Herausforderungen zu stellen

Nach fünf intensiven Tagen kam die Asia Ecumenical Youth Assembly (AEYA) am Mittwoch Abend mit spektakulären Darbietungen zu einem Abschluss. Teilnehmende aus ganz Asien stellten anhand von Musik und Tanz ihre jeweilige Kultur dar.

ÖRK begrüßt Erik Solheim, Chef des UN-Umweltprogramms

Zwei prominente norwegische Verantwortungsträger haben sich in Genf getroffen, um über Umweltthemen zu reden und eine engere Zusammenarbeit zu verabreden. Erik Solheim, Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms (UNEP) und Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen, besuchte am 10. April das Ökumenische Zentrum des ÖRK in der Schweiz und erörterte dort mit dem ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit den Sinn und die Bedeutung einer Zusammenarbeit in Umweltfragen, um auf diese Weise der Welt Hoffnung zu geben.

Blumen der Kirche und zukünftige Akteure des Wandels versammeln sich in Indonesien

Mit dem Thema „Herr, sende Dein Licht und Deine Wahrheit, damit sie uns leiten“ eröffnete am Samstag die Asian Ecumenical Youth Assembly (AEYA) in Manado, Indonesien.

Südsudanesische Kirchenleitende stehen in ihrer Osterbotschaft zu ihrer Verpflichtung gegenüber von Krieg und Hunger bedrohten Menschen

Südsudanesische Kirchenleitende haben in ihrer Osterbotschaft erklärt, dass die Kirche weiterhin dem Prinzip Hoffnung verpflichtet sei und es ablehne, sich „der Angst und Gleichgültigkeit“ in ihrem krisengeschüttelten Land zu ergeben, in dem eine Beendigung des bitteren Konflikts wieder einmal in weite Ferne zu rücken scheint.