World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten

Nachrichten

Tveit über Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder

Der Generalsekretär des ÖRK, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit hat am 14. Und 15. Februar dieses Jahres in Stockholm (Schweden) an der Konferenz „End Violence Solutions Summit“ (Gipfeltreffen für Lösungskonzepte zur Beendigung von Gewalt) teilgenommen, die Teil der Globalen Partnerschaft zur Beendigung der Gewalt gegen Kinder (Global Partnership to End Violence Against Children) ist, und Worte an die Teilnehmenden gerichtet.

Fastenkampagne „Sieben Wochen im Zeichen des Wasser“ 2018 startet in Kolumbien

Das Ökumenische Wassernetzwerk (ÖWN) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat am 14. Februar in Bogotá (Kolumbien) den Startschuss für die diesjährige Auflage seiner alljährlichen Fastenkampagne „Sieben Wochen im Zeichen des Wassers“ gegeben.

Pläne in die Tat umsetzen, um Anstiftung zu Gewalt vorzubeugen

Am Dienstag dieser Woche wurde ein weiterer Schritt gemacht, um der Anstiftung zu Gewalt vorzubeugen, die zu grausamen Verbrechen führen kann. Religiöse Führungspersonen und Akteure diskutierten an einer dreitägigen Konferenz in Wien die Umsetzung des diesbezüglichen Aktionsplans.

Sieben Wochen der Fastenzeit im Zeichen der Wassergerechtigkeit in Lateinamerika

Das Ökumenische Wassernetzwerk (ÖWN) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) lädt anlässlich der Fastenzeit zu Reflexionen zum Thema Wasser ein. Seit 2008 veröffentlicht das ÖWN in den sieben Wochen der Fastenzeit wöchentlich und anlässlich des Weltwassertags am 22. März theologische Reflexionen und andere Materialien zum Thema Wasser. Dieses Jahr steht Lateinamerika im Mittelpunkt.

#WCC70: Kirchen als „Vermittler von Freiheit“

Weiße Minderheiten haben viele Jahre lang über drei südafrikanische Länder geherrscht – auch noch als schon die meisten ehemaligen Kolonien Afrikas Unabhängigkeit erlangt hatten. Brutale und blutige Kriege, die zwischen 20 und 30 Jahren andauerten, gingen der Unabhängigkeit Simbabwes (vormals Rhodesien) 1980, der Unabhängigkeit Namibias (vormals Südwestafrika) 1990 und der Herrschaft durch die Mehrheit in Südafrika 1994 voraus.

Flächenentwicklungsplan für Grünes Dorf jetzt genehmigt

Am 26. Januar haben die Genfer Behörden bestätigt, dass der Flächenentwicklungsplan für das Projekt „Grünes Dorf“ genehmigt wurde. Das Immobilienprojekt Grünes Dorf, ein Entwurf des Architekturbüros LRS Architectes SA, umfasst sechs neue Gebäude in einem Park, der das erneuerte und sanierte Ökumenische Zentrum umgeben wird.

ÖRK-Delegation besucht Lateinamerikanische Bischofskonferenz

Im Rahmen einer Tagung der Referenzgruppe zum Pilgerweg in Bogotá, Kolumbien, vom 6. – 10. Februar besuchte eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) den Hauptsitz der Lateinamerikanischen Bischofskonferenz.

Ökumenische Diakonie ist ein „spiritueller Kampf des Widerstands“, sagt ehemaliger ÖRK-Generalsekretär

Die weltweite Agenda für nachhaltige Entwicklung soll die Ungleichheiten in der Welt beseitigen, geht aber die ungerechte Verteilung von Macht auf globaler Ebene nicht an, sagte der ehemalige Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Konrad Raiser, gegenüber den Teilnehmenden an einer Podiumsdiskussion in Berlin.

Konrad Raiser spricht über den ökumenischen Weg der Verwandlung

Während fast seines gesamten Erwachsenenlebens war Konrad Raiser auf einem ökumenischen Weg unterwegs. Der ehemalige ÖRK-Generalsekretär spricht in seiner neusten Veröffentlichung „The Challenge of Transformation: An Ecumenical Journey“ über diesen Pilgerweg. Am 5. Februar, kurz nach Raisers 80. Geburtstag, trafen sich in Genf verschiedene Generationen, Konfessionen und Nationalitäten zur Diskussion über das eben erschienene Buch.

Weltmissionskonferenz tagt an einem Ort, wo sich Religionen begegnen

Dr. Agnes Abuom (Anglikanische Kirche von Kenia) ist Vorsitzende des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und Autorin des Vorworts des „Resource Book“ zur Konferenz für Weltmission und Evangelisation. Im folgenden Interview spricht Dr. Abuom über die historische Bedeutung und das Thema der Weltmissionskonferenz, die vom 8. bis 13. März in Arusha (Tansania) stattfindet.

Planungsausschuss für die Vollversammlung kommt für konstituierende Sitzung zusammen

Der Planungsausschuss für die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) kommt vom 1. bis 6. Februar zu seiner konstituierenden Sitzung in Bossey (Schweiz) zusammen. Zweck dieser Tagung ist die Unterstützung des ÖRK-Zentralausschusses bei der Vorbereitung der 11. ÖRK-Vollversammlung, die 2021 stattfinden wird.

Primas Ositelu: Dialog ist der Weg nach vorn im multireligiösen Nigeria

Das Streben nach Dialog in Nigeria und in der Welt dürfe niemals enden, sagte der Primas der Kirche des Herrn (Gebetsgemeinschaft), Pastor Dr. Rufus Ositelu, bei einem Besuch des Ökumenischen Rates der Kirchen am 29. Januar.

ÖRK-Praktikumsprogramm: eine einmalige Gelegenheit zu lernen und sich zu engagieren

Der Ökumenische Rat der Kirchen lädt bereits in einer Kirche engagierte Jugendliche ein, sich für das diesjährige Praktikum im Ökumenischen Zentrum in Genf zu bewerben.

Sie sind nicht einfach nur Zahlen: Vertriebene müssen ihre Geschichten erzählen

Laut Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) gibt es gegenwärtig weltweit mehr als 65 Millionen Menschen, die von ihrer Heimat vertrieben wurden. All diese Vertriebenen sind aber mehr als nur Statistiken.

Tveit: Jenseits nationaler Grenzen sind wir eine Menschheit

Mit seiner Rede anlässlich eines von UNICEF ausgerichteten Empfangs am 22. Januar hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, seine ökumenische Sicht auf Themen wie Migration, Inklusion und Gerechtigkeit beschrieben.

ÖRK und UNICEF vertiefen ihre Zusammenarbeit zum Schutz und zum Wohl der Kinder

Auf einem Treffen am 19. Januar haben der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) nicht nur die Vertiefung der bisherigen Zusammenarbeit zugesagt, sondern auch über Möglichkeiten für mehr gemeinsame Projekte zum Schutz und zum Wohl der Kinder gesprochen.

Tveit auf dem Weltwirtschaftsforum: „Sagen Sie Nein zu Atomwaffen!“

In seiner Botschaft an das Weltwirtschaftsforum hat der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, verdeutlicht, dass es für ihn kaum eine größere Antithese zur Vision von einem gemeinsamen Leben und einer geteilten Verantwortung geben könne als die fortdauernde Existenz von Nuklearwaffen und deren Unterstützung durch Politik und Gesellschaft.

Kardinal Koch in Genf zum Beginn der Gebetswoche für die Einheit der Christen

Das in El Salvador gestaltete Kreuz für das Gemeinsame Ökumenische Reformationsgedenken 2016 in Lund (Schweden) soll am Donnerstag einen dauerhaften Platz in der Kapelle des Ökumenischen Zentrums in Genf (Schweiz) finden. Das Kreuz wird diesem Standort während eines Gottesdienstes am ersten Tag der Gebetswoche für die Einheit der Christen am 18. Januar 2018 übergeben.

ÖRK: Zukunft Jerusalems muss eine gemeinsame sein

Der Generalsekretär des ÖRK, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, hat auf einer internationalen Konferenz zur Unterstützung Jerusalems den Status der Stadt thematisiert. Die „World Conference in Support of Jerusalem“, die am heutigen 17. und morgigen 18. Januar in Kairo (Ägypten) stattfindet, wurde vom Großimam der Al-Azhar Moschee, Scheich al-Tayyeb, organisiert und steht unter der Schirmherrschaft von Präsident Abdel Fattah al-Sissi.

#WCC70: Dr. Agnes Abuom: „Ich träume von einer Welt, in der die Würde jedes Mannes und jeder Frau gewährleistet ist“

Vor 70 Jahren wurde am 23. August der Ökumenische Rat der Kirchen in Amsterdam gegründet. Der Festgottesdienst am 23. August in Amsterdam ist nur eine der zahlreichen Veranstaltungen, die der ÖRK, seine Mitgliedskirchen und Partner planen, um den Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens weiterzugehen und gleichzeitig diese 70 Jahre ökumenischen Strebens zu ehren und von ihnen zu lernen. Dr. Abuom, die Vorsitzende des ÖRK-Zentralausschusses, sprach in einem Interview über die Entwicklung des ÖRK in den letzten 70 Jahren.