World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten

Nachrichten

Kinder und Jugend im Fokus der ÖRK-Gebete für Frieden in Israel und Palästina

Der Ökumenische Rat der Kirchen lädt Mitgliedskirchen, Gemeinschaften mit konfessionellem Hintergrund und zivilgesellschaftliche Organisationen aus der ganzen Welt ein, vom 16.–23. September 2018 an einer Gebetswoche für einen gerechten Frieden für alle Menschen in Palästina und Israel teilzunehmen.

#WCC70: Ein Stück afrikanischer Geschichte – Gewalt überwinden

Für Marijke van Duin war es ein Kulturschock auf zwei Ebenen: Ein Aufenthalt in Subsahara-Afrika und die Teilnahme an einer großen internationalen Konferenz. Beides zum ersten Mal. Die niederländische Mennonitin erlebte Konfrontation, Transformation und Hoffnung bei der 8. ÖRK-Vollversammlung in Harare… und schloss eine Freundschaft, die grenzüberschreitend ist.

Konsultation zum Thema „Auf dem Weg zu einer globalen Vision der Kirche“

Die Studiengruppe zu Ekklesiologie der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) traf sich mit Vertreterinnen und Vertretern und Sachverständigen am Fuller Theological Seminary in Pasadena, USA, für die Fortsetzung ihres Dialogs über neue Arten des Kircheseins.

ÖRK-Leiterin spricht bei Afrikanischer Konferenz für Diakonie und Entwicklung

Die beigeordnete Generalsekretärin des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Isabel Apawo Phiri hat einen Gastvortrag zum Thema ökumenische Diakonie bei der Afrikanischen Konferenz für Diakonie und Entwicklung gehalten.

ÖRK-Tagung zum Klimaschutz befasst sich mit den COP24-Plänen für einen „gerechten Strukturwandel“

Der Zwischenstaatliche Ausschuss der Vereinten Nationen für Klimaänderungen hat erneut bekräftigt, dass der Umstieg auf eine Wirtschaft ohne CO2-Emissionen bis 2050 vollzogen werden muss, wenn wir katastrophale Klimaauswirkungen wie schwere und immer wiederkehrende Dürren, rekordverdächtige Stürme und den Untergang kleiner Inselstaaten und Küstenstädte verhindern wollen.

Kirchen in Jamaika kämpfen für Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Pastor Gary Harriott weiß, dass in Jamaika Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Problem ist. Jedes Jahr berichten hunderte von Frauen, vergewaltigt worden zu sein, und viele weitere Vergewaltigungen und Fälle von Übergriffen werden nicht gemeldet. Die Kirchen können etwas verändern, wenn sie sich dazu äußern, meint Harriott.

ÖRK-Generalsekretär spricht über Einheit und Liebe auf Vollversammlung der AACC

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, sprach auf der 11. Vollversammlung der Gesamtafrikanischen Kirchenkonferenz (AACC), die vom 1. bis 7. Juli in Kigali (Ruanda) stattfindet, über „Die Einheit der ökumenischen Bewegung“.

Festes Schuhwerk anstatt warme Handschuhe für die nächsten Schritte auf dem ökumenischen Weg nötig

Als der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Olav Fykse Tveit, im Dezember 2010 erstmals Papst Benedikt XVI. im Vatikan besuchte, übergab er ihm als Geschenk ein Paar warme Handschuhe.

Die Gabenökonomie Gottes ist der Schlüssel zur Mission der Kirchen

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, erklärte auf der Ratstagung des Lutherischen Weltbundes (LWB), dass das Leitmotiv der Veranstaltung – „Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch“ (Mt 10,8) – „nicht nur auf den wichtigsten Beitrag der lutherischen Tradition“ für die ökumenische Bewegung hindeute, „sondern auch das Wesen unserer gemeinsamen Mission als Kirchen ausmacht.“

ÖRK fordert Freilassung der Erzbischöfe von Aleppo

Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen hat während seiner Tagung vom 15.-21. Juni in einer Erklärung erneut auf seine große Sorge über die alarmierende und sich schnell verschlechternde Situation der Menschen christlichen Glaubens im Nahen Osten hingewiesen.

Papstbesuch gibt verfolgten Christen neue Hoffnung

Angesichts der gegenwärtigen Lage im Mittleren Osten und Nordafrika, wo Christen von Verfolgung bedroht sind, ist der Besuch des Papstes beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) von besonderer Bedeutung, sagt ein Mitglied des obersten ÖRK-Leitungsgremiums.

Neues Buch anlässlich des 70-jährigen Bestehens des ÖRK veröffentlicht

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat ein Buch des britischen Ökumenikers Pastor Dr. Donald W. Norwood veröffentlicht, in dem die Geschichte des globalen Kirchennetzwerks seit seiner Gründung 1948 nachgezeichnet wird. „Pilgrimage of Faith: Introducing the World Council of Churches“ bietet eine lebendige und informative historische Retrospektive auf die Organisation und ist ein wichtiges Referenzwerk anlässlich des 70. Geburtstags des ÖRK.

Pastor Frank Chikane: Gemeinsam unterwegs sein, um die Wunden des Konflikts zu heilen

„Gemeinsam unterwegs sein, beten und arbeiten“ war das Motto des Besuchs von Papst Franziskus am 21. Juni in Genf anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK).

„Wenn der Papst zu Besuch ist, gibt es keine Kluft“, sagt junge indonesische Pastorin

Im Osten Indonesiens seien die Beziehungen zwischen katholischen und protestantischen Gläubigen auf lokaler Ebene nicht so komplex wie die Gespräche über Dogmen auf höheren kirchlichen Ebenen, sagt eine Pastorin der Protestantischen Kirche der Molukken.

ÖRK-Publikation über den ökumenischen Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Ein in diesem Monat vom Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) veröffentlichtes Buch enthält Gedanken von Menschen christlichen Glaubens darüber, was es bedeutet, sich in ihrem Land für Initiativen zu engagieren, die einen Beitrag zu Frieden und Gerechtigkeit leisten wollen.

Weltkonferenz über Menschenrechte und Religion setzt auf gleichberechtigte Bürgerschaft zur Konflikteindämmung

Rednerinnen und Redner auf der Weltkonferenz über Menschenrechte und Religion bei den Vereinten Nationen in Genf, darunter auch der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, haben auf die Bedeutung einer gleichberechtigten Bürgerschaft hingewiesen, um etwas gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung unternehmen zu können.

Papst Franziskus im Palexpo: „Ich werde für euch beten“

„Ich werde für euch beten, dass der Herr euch auf eurem Weg begleite, besonders auf dem ökumenischen.“ Mit diesen Worten, gesprochen zum Abschluss der Liturgie vor 30.000 Menschen im Kongresszentrum Palexpo, beendete Papst Franziskus seine eintägige ökumenische Pilgerfahrt nach Genf und ermutigte die katholische Gemeinde in der Schweiz nachdrücklich, mit den Gläubigen anderer Konfessionen ökumenisch zusammenzuleben.

Spezielle Online-Ausgabe der Ecumenical Review befasst sich mit den Beziehungen zwischen dem Ökumenischen Rat der Kirchen und der römisch-katholischen Kirche

Anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) am 21. Juni 2018 wurde eine besondere virtuelle „Online-Ausgabe“ der einmal im Quartal erscheinenden Zeitschrift The Ecumenical Review mit einer Reihe von Artikeln über die Beziehungen zwischen dem ÖRK und der römisch-katholischen Kirche veröffentlicht.

Aufruf von Kirchenleitenden aus Nord- und Südkorea zu Frieden und Aufhebung der Sanktionen gegen Demokratische Volksrepublik Korea

Ein zweitägiges historisches Treffen in Genf, an dem Kirchenleitende sowohl aus dem Norden als auch aus dem Süden der koreanischen Halbinsel teilnahmen, fand seinen Abschluss in einem Aufruf des Ökumenischen Forums für Frieden, Wiedervereinigung und Entwicklungszusammenarbeit auf der koreanischen Halbinsel (EFK), „Frieden zu suchen und nach Frieden zu streben“.

Papst Franziskus lobt „ökumenischen Tag“ in Genf anlässlich des ÖRK-Jubiläums

Papst Franziskus hat sich lobend über die ökumenische Atmosphäre während seines Besuchs in Genf anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) geäußert und erklärt, die Arbeit der Kirchen für den Frieden sei ein Mandat von Gott in einer Welt, in der uns Krisen das Fürchten lehrten.