Zurück
Metropolit Hilarion besucht den Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf