World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / ÖRK-Erklärung „Den Glauben an ein Ende von AIDS bewahren“

ÖRK-Erklärung „Den Glauben an ein Ende von AIDS bewahren“

ÖRK-Erklärung „Den Glauben an ein Ende von AIDS bewahren“

Bild: Albin Hillert/ÖRK

27. Mai 2019

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 28. Mai 2019

Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) veröffentlichte eine Erklärung, in der er seinen unermüdlichen Willen zur Beendigung von HIV und AIDS kundtut. „HIV ist mit keiner anderen Epidemie vergleichbar“, lautet die Erklärung. „Seit vier Jahrzehnten verursacht AIDS viele Millionen Todesfälle, zerstört Familien und Gemeinschaften und stellt Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und medizinische Fachleute vor die Herausforderung, nach einem wirksamen Impfstoff oder einer Heilung zu suchen.“

Während wir uns über die neusten medizinischen Fortschritte freuten, die effiziente Methoden zur Vorbeugung und Behandlung hervorgebracht haben, sei die Epidemie aber noch nicht beendet, lautet die Erklärung.

„Was HIV und AIDS so zerstörerisch macht, sind die große Ungerechtigkeit, Ungleichheit und Verletzlichkeit, die sie in Gesellschaften gebracht haben – und das Schweigen, Abstreiten und Urteilen angesichts menschlicher Tragödien“, lautet die Erklärung. „Die Barrieren, die uns daran hindern, die Herausforderungen im Zusammenhang mit HIV zu bewältigen, sind nicht nur der Zugang zu Medikamenten oder biomedizinischen Erkenntnissen, sondern auch Stigmatisierung und Diskriminierung, Angst und die sozialen Faktoren der Gesundheit.“

Der ÖRK-Exekutivausschuss rief zu einer anhaltenden Antwort auf HIV und AIDS auf, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. „Wir sind uns bewusst, dass uns Menschen, die mit HIV leben, beschenken, indem sie uns informieren und den medizinischen Fachleuten erlauben, genauere Hinweise zur Verfügung zu haben“, lautet der Text weiter. „Ihre Stimmen und ihre Anwesenheit unter uns sind an sich ein großes Geschenk für unsere Gemeinschaften und unsere Gesellschaft.“

 

Erklärung des ÖRK-Exekutivausschusses vom 27. Mai 2019

Vorsitzende und Generalsekretär des ÖRK setzen Schwerpunkt auf Rechte von Kindern (ÖRK-Pressemitteilung vom 22. Mai 2019)

ÖRK gedenkt verstorbenen Kolleginnen und Kollegen (ÖRK-Pressemitteilung vom 24. Mai 2019, auf Englisch)

ÖRK-Exekutivausschuss tagt im Ökumenischen Institut Bossey (ÖRK-Pressemitteilung vom 21. Mai 2019)

Faith on the Fast Track: ÖRK-Kampagne gegen HIV

Ökumenische HIV- und AIDS-Initiativen und Advocacy (EHAIA)

Globales Ökumenisches Aktionsbündnis des ÖRK