World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / ÖRK übermittelt Beileidsbekundung nach dem Tod von Sultan Quabus

ÖRK übermittelt Beileidsbekundung nach dem Tod von Sultan Quabus

ÖRK übermittelt Beileidsbekundung nach dem Tod von Sultan Quabus

Foto: Albin Hillert/ÖRK

16. Januar 2020

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 16. Januar 2020

In einem Kondolenzschreiben an Omani Sultan Haitham bin Tarik al Said sprach Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, sein Mitgefühl aus und bedauerte den Tod Sultan Quabus, der den Oman ein halbes Jahrhundert lang regiert hat.

„Der Tod seiner Majestät ist ein schwerer Verlust für die Welt“, schrieb Tveit. „Sultan Quabus hat sich umfassend um den Frieden in der Welt verdient gemacht und viel getan, um die Religionsfreiheit für Menschen christlichen Glaubens, ja aller Konfessionen zu unterstützen und zu schützen.“

Quabus sei eine Inspiration für alle Christen und Christinnen gewesen, fügte Tveit hinzu. „Unsere Mitgliedskirchen überall auf der Welt trauern mit Ihnen, und wir werden weiterhin für Ihre Majestät und das Volk von Oman beten“, schrieb er. „Wir stehen Ihrer Majestät jederzeit zu Diensten, falls wir Ihnen Hilfe und Unterstützung sein können“.