World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Am Weltwassertag fordern ÖRK und ACT Alliance nachdrücklich, Zugang zu sauberem Wasser zum Händewaschen zu gewährleisten

Am Weltwassertag fordern ÖRK und ACT Alliance nachdrücklich, Zugang zu sauberem Wasser zum Händewaschen zu gewährleisten

Am Weltwassertag fordern ÖRK und ACT Alliance nachdrücklich, Zugang zu sauberem Wasser zum Händewaschen zu gewährleisten

Ein Kind holt Wasser im Rohingya Flüchtlingslager, Bangladesch. Foto: Marcelo Schneider/ÖRK, 2019

21. März 2020

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 21. März 2020

Am Weltwassertag, der am 22. März begangen wird, veröffentlichen der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und ACT Alliance eine gemeinsame Erklärung, in der sie Kirchen und glaubensbasierte Organisationen nachdrücklich dazu auffordern, zu gewährleisten, dass Menschen Zugang zu ausreichend sauberem und erschwinglichem Wasser haben, um ihren Bedarf für Körper und Haushalt zu decken, wozu auch das Händewaschen zählt.

Die Erklärung erscheint angesichts der COVID-19-Pandemie, denn einer der wichtigsten Ratschläge zur Vermeidung von Ansteckung lautet, sich die Hände mit Wasser und Seife zu waschen.

„Es hat jedoch nicht jeder Mensch auf der Welt die Möglichkeit, sich mehrmals am Tag die Hände zu waschen, einfach weil nicht jeder Mensch Zugang zu genug sicherem und sauberem Wasser zum Trinken, geschweige denn zum Händewaschen hat", heißt es in der Erklärung. „Menschen in Flüchtlingslagern sind zum Beispiel stärker gefährdet, weil ihnen ausreichend Wasser fehlt.“

Bis die Welt eine Impfung gegen COVID-19 findet, besteht die beste Vorbeugemaßnahme neben dem sozialen Abstand im Händewaschen mit Wasser und Seife.

„ÖRK und ACT Alliance erkennen die Regularien der Weltgesundheitsorganisation zur Verhütung von Infektionen und Bekämpfung von Pandemien an und bekräftigen diese. Sie rufen ihre Mitglieder rund um den Globus auf, „alles zu tun, um das Leben zu schützen“ an oberste Stelle zu setzen und strikt die an den Regularien der WHO ausgerichteten Regeln und Richtlinien der Behörden zu befolgen“, heißt es in der Erklärung.

Lesen Sie die ganze Erklärung

„Mit dem Coronavirus fertig werden“ - WCC Einstiegsseite

ACT Alliance

Erfahren Sie mehr über das Ökumenische Wassernetzwerk des ÖRK