World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Nachrichten / Persönliche Ansprechpartner: ÖRK-Team begleitet die Menschen durch die COVID-19-Pandemie

Persönliche Ansprechpartner: ÖRK-Team begleitet die Menschen durch die COVID-19-Pandemie

26. März 2020

Deutsche Fassung veröffentlicht am: 26. März 2020

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) gibt seinen Mitgliedskirchen die Möglichkeit,  inmitten der COVID-19-Pandemie Unterstützung von persönlichen Ansprechpartnern zu erhalten. Der ÖRK hat ein aus acht erfahrenen Personen bestehendes Team zusammengestellt, das Kirchen beratend zur Seite steht und sie dabei unterstützt, ihre Rolle während der Coronavirus-Pandemie zu finden, sich  als Glaubensgemeinschaften auf die Situation einzustellen zu können und sich untereinander am besten zu unterstützen und zu kommunizieren.

„Dies sind Menschen mit Erfahrung und mit der Gabe der christlichen Weggemeinschaft“, sagte Pastor Dr. Ioan Sauca, stellvertretender ÖRK-Generalsekretär für das ÖRK-Programm ökumenische Bildung und Direktor des Ökumenischen Instituts Bossey.

„Wir reichen unsere helfende Hand im Rahmen der weltweiten gegenseitigen Unterstützung in dieser für uns alle extrem schwierigen Zeit“, sagte Sauca. „Diese Menschen haben alle einen ganz unterschiedlichen Kontext und Hintergrund, und wir hoffen, dass die Begegnungen der Mitgliedskirchen mit diesen Menschen sie selbst in die Lage versetzen, anderen Menschen ebenfalls zu helfen.“

Faces-of-Help

Diese acht Personen sind:

Pastorin Dr. Nyambura J. Njoroge verfügt über Erfahrungen mit dem Aufbau gesundheitsbewusster Glaubensgemeinschaften und mit Programmen zur Bekämpfung von HIV und AIDS.

Dr. Manoj Kurian ist ÖRK-Referent für medizinische Themen und Fragen der öffentlichen Gesundheit sowie für Gesundheit und Heilung im Glaubenskontext.

Pastorin Nicole Ashwood hat Erfahrung als Beraterin in Fällen sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt, stellt Kontakte zwischen Frauen- und Männernetzwerken her und berichtet über aktuelle Entwicklungen bei UN Frauen.

Dr. Mwai Makoka ist in erster Linie mit medizinischen Themen und Fragen der öffentlichen Gesundheit befasst; er ist ebenfalls zuständig für christliche Gesundheitsnetzwerke und für Kontakte zur WHO.

Pastor Dr. Benjamin Simon ist der Ansprechpartner für alle Fragen darüber, wie die einzelnen Kirchen mit der COVID-19-Pandemie umgehen und wie Kirchen untereinander Kontakt  aufnehmen. Er steht für allgemeinen Rat und seelsorgerische Betreuung zur Verfügung.

Joy Eva Bohol ist Beraterin und Begleiterin junger Erwachsener in Zeiten der COVID-19-Pandemie, befasst sich mit Selbstfürsorge und mentaler Gesundheit während der Isolation, richtet sich dabei besonders an allein lebende junge Menschen und vermittelt für sie Safe Space-Gespräche über Probleme wie Isolation, Zukunftsängste oder Trennung von der Familie.

Pastor Dr. Mikie Roberts vermittelt Einsichten in ökumenische Gebete und Spiritualität, und sucht und teilt Lieder und Gebete, die uns etwas über die spirituellen Ausdrucksformen mitteilen, wie wir sie in den Kirchen überall auf der Welt finden.

Frederique Seidel berät über die  Ressourcen und die Erfahrungen, auf die wir angesichts der besonderen Probleme bauen können, die Kinder, junge Menschen, Erziehende und Lehrkräfte angesichts der COVID-19-Pandemie erleben.

Mehr Informationen über das ÖRK-COVID-19-Team