Zurück
Ökumenische Diakonie ist ein „spiritueller Kampf des Widerstands“, sagt ehemaliger ÖRK-Generalsekretär