World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Veranstaltungen / Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot

Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot

Da heutzutage mehr Menschen von Hungersnöten bedroht sind als jemals zuvor in den letzten Jahrzehnten, laden der ÖRK, die Gesamtafrikanische Kirchenkonferenz sowie eine Reihe kirchlicher Partner und Netzwerke als Reaktion auf die Hungerkrise zu einem weltweiten Gebetstag am 21. Mai 2017 für ein Ende der Hungersnot ein.
Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot

Südsudan. © ACT/Paul Jeffrey

Termindetails

Wann

21. - 21. Mai 2017 21. Mai 2017

Wo

Weltweit

Termin übernehmen

Da heutzutage mehr Menschen von Hungersnöten bedroht sind als jemals zuvor in den letzten Jahrzehnten, laden der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK), die Gesamtafrikanische Kirchenkonferenz sowie eine Reihe kirchlicher Partner und Netzwerke als Reaktion auf die Hungerkrise  zu einem weltweiten Gebetstag am 21. Mai 2017 für ein Ende der Hungersnot ein.

Um Menschen und Gemeinden in der ganzen Welt zu motivieren, sich am weltweiten Gebetstag am 21. Mai zu beteiligen, stellt der ÖRK verschiedene Materialien für Gottesdienste, Gebete, Fotos und Lieder zur Verfügung, die in den Gemeinden genutzt werden können.

„Denn ich bin hungrig gewesen und ihr habt mir zu essen gegeben. Ich bin durstig gewesen und ihr habt mir zu trinken gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.“ (Mt 25,35.)

ÖRK-Materialien zum Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot

Einladungsschreiben von Pastor Dr. Olav Fykse Tveit und Pastor Dr. André Karamaga

Liste der Partner auf globaler und nationaler Ebene

Machen Sie mit beim Weltgebetstag für ein Ende der Hungersnot am 21. Mai 2017

Facebook-Event für den Gebetstag