World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Veranstaltungen / Ausstellung „Frieden geht anders!“

Ausstellung „Frieden geht anders!“

Gewalt erzeugt mehr Gewalt, daher braucht Friedensförderung gewaltfreies Engagement. Eine interaktive Ausstellung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (im Ökumenischen Rat der Kirchen vertreten durch die Evangelische Kirche in Deutschland, EKD) zeigt Beispiele dafür, wie ein solches Engagement konkret aussehen kann.

Termindetails

Wann

03. April - 03. Mai 2019

Wo

Genf, Schweiz

Termin übernehmen

Gewalt erzeugt mehr Gewalt, daher braucht Friedensförderung gewaltfreies Engagement. Eine interaktive Ausstellung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (im Ökumenischen Rat der Kirchen vertreten durch die Evangelische Kirche in Deutschland, EKD) zeigt Beispiele dafür, wie ein solches Engagement konkret aussehen kann.

Einige Highlights der Ausstellung (ursprünglich auf Deutsch konzipiert) stehen nun in englischer Sprache zur Verfügung und werden von Mittwoch, den 3. April 2019, bis Freitag, den 3. Mai 2019, in der Lobby des Ökumenischen Zentrums zu sehen sein, in dem der Ökumenische Rat der Kirchen seinen Genfer Hauptsitz hat.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8-17 Uhr

Anfahrt:
Bushaltestelle: Crêts-des-Morillons (Linien 5, 5+, 28, F) oder Le Pommier (Linie 22)

Besucheranschrift: 1 Route des Morillons, 1218 Grand Saconnex
Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl Besucherparkplätze zur Verfügung steht und eine Anmeldung am Empfang erforderlich ist.

Eröffnungsempfang und Andacht

Eine Delegation der EKHN wird dem Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) die Ausstellung in einer Feierstunde am Mittwoch, dem 3. April 2019, 12:15-12:45 Uhr offiziell übergeben.

Daran teilnehmen werden:

  • Prof. Dr. Isabel Apawo Phiri, Stellvertretende Generalsekretärin des ÖRK
  • Oberkirchenrat Detlev Knoche, Leiter des Zentrums Oekumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
  • Pastor Dr. Mikie A. Roberts, ÖRK-Programmreferent für das spirituelle Leben zusammen mit dem Ausschuss für Gottesdienste im Ökumenischen Zentrum

Im Anschluss an den kurzen Festakt bietet ein Apéro Gelegenheit zur Begegnung.

Deutschsprachige Website zur Ausstellung