World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Pressezentrum / Veranstaltungen / Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan auf

Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan auf

Während die tragische Konfliktsituation im Südsudan bereits 17. Monate andauert, lädt der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) seine Mitgliedskirchen am Sonntag, 10. Mai, ein, einen speziellen Tag des Gebets zu begehen, für all jene, die vom Konflikt im Südsudan betroffen sind, für die Wiederaufnahme von fruchtbaren Friedensgesprächen und für neue künftige Wege.
Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan auf

© Paul Jeffrey

Termindetails

Wann

10. - 10. Mai 2015 10. Mai 2015

Wo

Worldwide

Termin übernehmen

Während die tragische Konfliktsituation im Südsudan bereits 17. Monate andauert, lädt der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) seine Mitgliedskirchen am Sonntag, 10. Mai, ein, einen speziellen Tag des Gebets zu begehen, für all jene, die vom Konflikt im Südsudan betroffen sind, für die Wiederaufnahme von fruchtbaren Friedensgesprächen und für neue künftige Wege.

Der ÖRK lädt nun die Kirchen ein, am Sonntag, 10. Mai, einen Gebetstag für den Friedensprozess im Südsudan zu begehen. Dafür können liturgische Materialien benutzt werden, wie ein Gebet, ein Loblied und eine Foto-Slideshow über das Leben im Südsudan, die alle auf der ÖRK-Webseite zur Verfügung stehen.

Gebet, Loblied und Foto-Slideshow „Leben im Südsudan“

Kirchenleitende aus dem Südsudan treffen sich, um umgehend zum Frieden aufzurufen

ÖRK-Generalsekretär und Ellen Margrethe Løj diskutieren Friedensprozess im Südsudan (in englischer Sprache)

ÖRK-Mitgliedskirchen im Südsudan