World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Papal visit

Papst Franziskus besucht ÖRK

Der wegweisende Besuch von Papst Franziskus beim ÖRK am 21. Juni ist ein zentrales Ereignis im Rahmen der ökumenischen Feiern zur Gründung des ÖRK vor 70 Jahren.

Related News

Nach Papstbesuch: Katholiken und ÖRK planen Zukunft

Nach Papstbesuch: Katholiken und ÖRK planen Zukunft

Zehn Wochen nachdem Papst Franziskus den ÖRK in Genf als „Pilger auf der Suche nach Einheit und Frieden“ besucht hat, sind führende Persönlichkeiten verschiedener Kirchen als Vertreterinnen und Vertreter des ÖRK und der Römisch-katholischen Kirche in dieser Woche zu einer Tagung in Deutschland zusammengekommen, um sich weiter mit der Aufgabe zu beschäftigen, die in dem Thema des Papstbesuchs zusammengefasst ist: „Gemeinsam unterwegs sein, beten und arbeiten“.

ÖRK gibt Zusammenfassung von Zentralausschusstagung im Juni

ÖRK gibt Zusammenfassung von Zentralausschusstagung im Juni

Der ÖRK-Kommunikationsdienst gibt hier eine kurze Zusammenfassung der Zentralausschusstagung, die vom 15. bis 21. Juni 2018 in Genf stattfand.

Festes Schuhwerk anstatt warme Handschuhe für die nächsten Schritte auf dem ökumenischen Weg nötig

Festes Schuhwerk anstatt warme Handschuhe für die nächsten Schritte auf dem ökumenischen Weg nötig

Als der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Olav Fykse Tveit, im Dezember 2010 erstmals Papst Benedikt XVI. im Vatikan besuchte, übergab er ihm als Geschenk ein Paar warme Handschuhe.

Papstbesuch gibt verfolgten Christen neue Hoffnung

Papstbesuch gibt verfolgten Christen neue Hoffnung

Angesichts der gegenwärtigen Lage im Mittleren Osten und Nordafrika, wo Christen von Verfolgung bedroht sind, ist der Besuch des Papstes beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) von besonderer Bedeutung, sagt ein Mitglied des obersten ÖRK-Leitungsgremiums.

Pastor Frank Chikane: Gemeinsam unterwegs sein, um die Wunden des Konflikts zu heilen

Pastor Frank Chikane: Gemeinsam unterwegs sein, um die Wunden des Konflikts zu heilen

„Gemeinsam unterwegs sein, beten und arbeiten“ war das Motto des Besuchs von Papst Franziskus am 21. Juni in Genf anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK).

„Wenn der Papst zu Besuch ist, gibt es keine Kluft“, sagt junge indonesische Pastorin

„Wenn der Papst zu Besuch ist, gibt es keine Kluft“, sagt junge indonesische Pastorin

Im Osten Indonesiens seien die Beziehungen zwischen katholischen und protestantischen Gläubigen auf lokaler Ebene nicht so komplex wie die Gespräche über Dogmen auf höheren kirchlichen Ebenen, sagt eine Pastorin der Protestantischen Kirche der Molukken.

Papst Franziskus im Palexpo: „Ich werde für euch beten“

Papst Franziskus im Palexpo: „Ich werde für euch beten“

„Ich werde für euch beten, dass der Herr euch auf eurem Weg begleite, besonders auf dem ökumenischen.“ Mit diesen Worten, gesprochen zum Abschluss der Liturgie vor 30.000 Menschen im Kongresszentrum Palexpo, beendete Papst Franziskus seine eintägige ökumenische Pilgerfahrt nach Genf und ermutigte die katholische Gemeinde in der Schweiz nachdrücklich, mit den Gläubigen anderer Konfessionen ökumenisch zusammenzuleben.

Spezielle Online-Ausgabe der Ecumenical Review befasst sich mit den Beziehungen zwischen dem Ökumenischen Rat der Kirchen und der römisch-katholischen Kirche

Spezielle Online-Ausgabe der Ecumenical Review befasst sich mit den Beziehungen zwischen dem Ökumenischen Rat der Kirchen und der römisch-katholischen Kirche

Anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) am 21. Juni 2018 wurde eine besondere virtuelle „Online-Ausgabe“ der einmal im Quartal erscheinenden Zeitschrift The Ecumenical Review mit einer Reihe von Artikeln über die Beziehungen zwischen dem ÖRK und der römisch-katholischen Kirche veröffentlicht.

Papst Franziskus lobt „ökumenischen Tag“ in Genf anlässlich des ÖRK-Jubiläums

Papst Franziskus lobt „ökumenischen Tag“ in Genf anlässlich des ÖRK-Jubiläums

Papst Franziskus hat sich lobend über die ökumenische Atmosphäre während seines Besuchs in Genf anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) geäußert und erklärt, die Arbeit der Kirchen für den Frieden sei ein Mandat von Gott in einer Welt, in der uns Krisen das Fürchten lehrten.

Geschenkaustausch soll an Minderheiten und Randgruppen gemahnen

Geschenkaustausch soll an Minderheiten und Randgruppen gemahnen

Papst Franziskus und die führenden Persönlichkeiten des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) haben in einer einfachen Veranstaltung unter freiem Himmel im Garten des Ökumenischen Instituts in Bossey in der Nähe von Genf während des eintägigen Besuchs des Pontifex in der Schweiz zur Feier des 70-jährigen Bestehens des ÖRK Geschenke ausgetauscht.