World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite
7 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Document Kreative Solidarität in gemeinsamer Fragilität
Das Thema „Kreative Solidarität in gemeinsamer Fragilität“ soll gläubige Menschen überall auf der Welt ermutigen, die Macht des Gebetes während der Weltwoche für Frieden in Palästina und Israel zu demonstrieren. Diese besondere, mit Aktionen unterlegte Gebetswoche findet jedes Jahr von 13.–21. September statt. In diese Woche fällt auch der Internationale Gebetstag für den Frieden am 21. September.
Located in Dokumentation / / ÖRK-Programme / Öffentliches Zeugnis
Document Einladung zur Weltwoche für Frieden in Palästina und Israel
Located in Dokumentation / Dokumente / ÖRK-Generalsekretär
Document Antwort des ÖRK-Generalsekretärs auf den Trump-Netanjahu-Plan für Palästina und Israel
ÖRK-Generalsekretär bezeichnet den Trump-Netanjahu-Plan für Palästina und Israel als Ultimatum und nicht als Weg zum Frieden.
Located in Dokumentation / / ÖRK-Generalsekretär / Öffentliche Stellungnahmen
Document Kinder und junge Menschen stehen bei den Gebeten des ÖRK für Frieden in Israel und Palästina im Vordergrund
Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) lädt Mitgliedskirchen, Gemeinschaften mit konfessionellem Hintergrund und zivilgesellschaftliche Organisationen aus der ganzen Welt ein, vom 16.–23. September 2018 an einer Gebetswoche für einen gerechten Frieden für alle Menschen in Palästina und Israel teilzunehmen.
Located in Dokumentation / / ÖRK-Programme / Öffentliches Zeugnis
Document Einladung: Weltwoche für Frieden in Palästina und Israel 2017
Brief von ÖRK-Generalsekretär Pastor Dr. Olav Fykse Tveit an die Mitgliedskirchen und Mitglieder des Zentralausschusses.
Located in Dokumentation / / ÖRK-Generalsekretär / Botschaften und Briefe
Document Erklärung der Generalsekretäre Dr. Olav Fykse Tveit (ÖRK) und Jim Winkler (NCCCUSA)
Keinem Volk sollte sein Recht vorenthalten werden, und sicherlich sollte keinem Volk sein Recht über Generationen hinweg vorenthalten werden. Der ungelöste Konflikt in Israel und Palästina ist primär eine Frage der Gerechtigkeit, und bis Gerechtigkeit herrscht, kann es dort keinen Frieden geben. Bald hält Israel Ost-Jerusalem, das Westjordanland und Gaza seit 50 Jahren besetzt; das bedeutet, dass mehrere Generationen unter dieser Situation gelitten haben und weiterhin darunter leiden. Die Möglichkeit einer tragfähigen Zweistaatenlösung, für die wir uns schon seit langem einsetzen, scheint schwerer zu erreichen und unrealistischer denn je zuvor.
Located in Dokumentation / / ÖRK-Generalsekretär / Gemeinsam veröffentlichte Stellungnahmen und Dokumente
Document Wasserkrise in Palästina
Erklärung des Ökumenischen Wassernetzwerkes, Ökumenischer Rat der Kirchen, Jerusalem, Juni 2014
Located in Dokumentation / / Gerechtigkeit, Diakonie und die Verantwortung für die Schöpfung / Klimawandel und Wasser