World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

You are here: Home / Was wir tun / Jugend in der ökumenischen Bewegung

Jugend in der ökumenischen Bewegung

Dieses Projekt fördert die aktive Beteiligung von jungen Erwachsenen im Leben der Kirchen und der ökumenischen Bewegung und hilft ihnen helfen, Netzwerke aufzubauen und ihre Anliegen und Ideen zum Ausdruck zu bringen.

Related News

Ökumenischer Kurs verknüpft Theologie und Wirtschaft

Ökumenischer Kurs verknüpft Theologie und Wirtschaft

Um innerhalb der Kirchen die Wirtschaftskompetenz zu fördern, fand vom 21. August bis 1. September in Lusaka (Sambia) das zweite Ökumenische Seminar für Leitung, Wirtschaft und Management im Dienst einer Ökonomie des Lebens (GEM School) statt.

„Berufen von Gott, der uns auf die wichtigste Mission der Verkündigung der frohen Botschaft gesandt hat“

„Berufen von Gott, der uns auf die wichtigste Mission der Verkündigung der frohen Botschaft gesandt hat“

Vom 17. bis zum 20. August hat sich die Kommission für Jugend in der ökumenischen Bewegung (ECHOS) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in Sibiu, Rumänien getroffen, um Einsichten und Erkenntnisse über die Position und die Rolle der Jugend in der heutigen ökumenischen Bewegung zu gewinnen und Orientierung für die Zukunft der Kommission auf ihrem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens zu finden.

Ein sicherer Ort für sündige Menschen, um sich zu ändern und Schmerz zu teilen

Ein sicherer Ort für sündige Menschen, um sich zu ändern und Schmerz zu teilen

Die Kirche muss ein sicherer Ort sein, an dem sündige Menschen aufgenommen werden, um aus ihren Fehlern zu lernen und sich zu ändern, und an dem diejenigen, denen Wunden zugefügt wurden, ihren Schmerz teilen und eine Zuflucht finden können, sagt Maria Dous, Medizinstudentin aus Ägypten. Im Juli nahm sie an einem Seminar teil, das vom Ökumenischen Netzwerks zur Stärkung von Frauen afrikanischer Herkunft (PAWEEN) veranstaltet wurde.

Seminar zu Jugendengagement, Religion und Gewalt

Seminar zu Jugendengagement, Religion und Gewalt

40 junge Menschen aus 14 Ländern treffen sich diese Woche in Kairo zu einem Seminar zum Thema „Jugendengagement, Religion und Gewalt“. Vom 18. bis 22. August beschäftigen sich Teilnehmende aus Europa, Afrika, Asien und dem Nahen Osten mit Themen wie dem Einfluss religiöser Debatten auf Maßnahmen zur Friedensschaffung bzw. auf das Anheizen von Spannungen, die in Gewalt umschlagen können.

Delegierter der ersten Vollversammlung von 1948 nimmt an der Sitzung in Trondheim teil

Delegierter der ersten Vollversammlung von 1948 nimmt an der Sitzung in Trondheim teil

Einer der Teilnehmenden an der Sitzung des Zentralausschusses des ökumenischen Rates der Kirchen ist Peder Gorgen, der auch auf der ersten ÖRK-Vollversammlung 1948 in Amsterdam präsent war.

Für die jungen Mitglieder des ÖRK-Zentralausschusses ist Jugendarbeitslosigkeit weltweit ein brennendes Problem

Für die jungen Mitglieder des ÖRK-Zentralausschusses ist Jugendarbeitslosigkeit weltweit ein brennendes Problem

Für Sonia Tziovanni, Mitglied des Zentralausschusses des ÖRK, ist die Jugendarbeitslosigkeit nicht nur in ihrem Heimatland Zypern, sondern auf der ganzen Welt eines der großen Themen unserer Zeit.

Taizé - gelebte Oikoumene

Taizé - gelebte Oikoumene

Weit über 250 junge Menschen nahmen am ersten theologischen Symposium vom 30. August bis 6. September in Taizé teil zum „Beitrag Frère Rogers zum theologischen Denken“. Eingeladen zum Nachdenken und Austauschen wurden Theologiestudierende und junge Theolog/innen unter 40 Jahren, die in der Forschung tätig sind, sich auf einen Dienst in der Kirche vorbereiten oder bereits darin engagiert sind.

Neuer Aufbruch in Taizé hin zu einer Ökumene der Solidarität

Die Woche „für eine neue Solidarität“ in Taizé, für eine Solidarität mit den Armen und Ausgegrenzten, erreichte mit dem Wochenende zum 15. und 16. August ihren Höhepunkt. Die ökumenische Gemeinschaft feiert 2015 das 75-Jahr-Jubiläum ihrer Gründung durch Roger Schutz, sowie dessen 100. Geburtstag (12.5.1915). Außerdem jährte sich am 16. August zum zehnten Mal sein Todestag.

Pilgerinnen und Pilger auf dem Weg zur COP21 und zu Klimagerechtigkeit

Pilgerinnen und Pilger auf dem Weg zur COP21 und zu Klimagerechtigkeit

Während Organisationen weltweit ihre Arbeit zur Klimagerechtigkeit intensivieren und der Countdown für die Ausarbeitung neuer Klimaverpflichtungen läuft, haben sich Mitglieder der ÖRK-Arbeitsgruppe zum Klimawandel an einem viertägigen Treffen versammelt, um effektive Maßnahmen für Klimagerechtigkeit und eine starke Teilnahme von kirchlichen Initiativen an der Konferenz der Vereinten Nationen über Klimaänderungen in Paris (COP21) zu planen.

ECHOS-Kommission des ÖRK begibt sich im ägyptischen Kairo auf einen Pilgerweg

ECHOS-Kommission des ÖRK begibt sich im ägyptischen Kairo auf einen Pilgerweg

Die neuen Mitglieder der Kommission für Jugend in der ökumenischen Bewegung (ECHOS) des ÖRK versammeln sich zum ersten Mal zu einem viertägigen Treffen, welches in der Koptischen Kirche in Kairo, Ägypten, stattfindet.