World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

You are here: Home / Was wir tun / Globales Ökumenisches Aktionsbündnis

Globales Ökumenisches Aktionsbündnis

Das Globale Ökumenische Aktionsbündnis (Ecumenical Advocacy Alliance EAA), eine Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen, ist ein globales Netzwerk von Kirchen und kirchennahen Organisationen, welche sich gemeinsam für Gerechtigkeit und menschliche Würde engagieren. Gegenwärtige Kampagnen-Themen sind HIV und AIDS, Lebensmittelsicherheit und nachhaltige Landwirtschaft.

Das Globale Ökumenische Aktionsbündnis (Ecumenical Advocacy Alliance EAA), eine Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen, ist ein globales Netzwerk von Kirchen und kirchennahen Organisationen, welche sich gemeinsam für Gerechtigkeit und menschliche Würde engagieren. Gegenwärtige Kampagnen-Themen sind HIV und AIDS, Lebensmittelsicherheit und nachhaltige Landwirtschaft.

Das EAA wurde im Jahr 2000 gegründet, beruhend auf der Überzeugung, dass wir umso mehr für die Gerechtigkeit bewirken können, je mehr wir gemeinsam sprechen und handeln.

Der Ökumenische Rat der Kirchen beherbergt das EAA. Die teilnehmenden Organisationen decken eine weite Bandbreite von Kirchenfamilien (römisch-katholische, evangelische und auf der Reformation basierende Traditionen) und Organisationsformen (kirchliche humanitäre Hilfs- und Entwicklungsorganisationen, kirchliche Befürwortungsorganisationen, Kirchen, nationale und regionale Kirchenräte, religiöse Orden und andere Gruppen) ab. Eine aktuelle Liste der EAA-Mitglieder finden Sie hier: www.e-alliance.ch/en/s/about-us/members/

Related News

ÖRK lädt zur Aktionswoche für Nahrung ein, in diesem Jahr der Hungersnöte

ÖRK lädt zur Aktionswoche für Nahrung ein, in diesem Jahr der Hungersnöte

Vom 15. bis 20. Oktober 2017 lädt das Ökumenische Aktionsbündnis des Ökumeni­schen Rates der Kirchen erneut Kirchen auf der ganzen Welt ein, sich einer Kirchlichen Aktionswoche für Nahrung anzuschließen, einer Gelegenheit zum Gebet, zur Reflexion und zum gemeinsamen Handeln für Nahrungsmittel­ge­rechtig­keit rund um den Globus.

Glaube auf der Überholspur – für Kinder mit HIV

Glaube auf der Überholspur – für Kinder mit HIV

Glaubensgestützte Organisationen stehen im Zentrum einer besonderen Aufgabe: einen Aufruf zum Handeln veröffentlichen – um Säuglingen, Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt HIV-Prävention, ­-Tests und -Therapie zugänglich zu machen.

„Damit die Überwindung von HIV und AIDS konkret wird, brauchen wir Glauben“

„Damit die Überwindung von HIV und AIDS konkret wird, brauchen wir Glauben“

Während in New York die 72. Generalversammlung der Vereinten Nationen kurz bevorsteht, mobilisieren sich Glaubensgemeinschaften rund um Themen im Zusammenhang mit HIV und AIDS. Für die Arbeit zur Überwindung der Epidemie wollen sie gemeinsame Grundlagen und eine einheitliche, starke Stimme finden.